header_bischof.jpg

Predigten

Medien, Kunst, Kultur

Bischof Dr. Gebhard Fürst: Predigt in der Eucharistiefeier zur DBK-Frühjahrs-Vollversammlung

Bischof Dr. Gebhard Fürst: Predigt in der Eucharistiefeier zur DBK-Frühjahrs-Vollversammlung

Die Szene aus der Apostelgeschichte, welche die Pforte der Kirche in Schöntal darstellt, macht deutlich: Wo eine Kirche aus solchen Bildern lebt, stiftet sie solch heilsame Szenen in menschlichen Begegnungen aus dem Geist Jesu Christi. Da lebt wie Papst Franziskus in seinem Brief zum Heiligen Jahr der Barmherzigkeit schreibt: „das pulsierende Herz des Evangeliums“.

Mehr

Bischof Dr. Gebhard Fürst: Predigt zum „Aschermittwoch der Künstler“ 2014

Musik ist kein Beiwerk, sondern eine wesentliche Dimension der Liturgie und besonderer Ausdruck des Glaubens. Musik vermag das, was sich in der Eucharistie ereignet, in uns aufzurufen und zum Klingen zu bringen.

Mehr

Bischof Dr. Gebhard Fürst: Predigt zum „Aschermittwoch der Künstler“ 2009

"Besonders von Seiten der Künstlerinnen und Künstler kann uns durch ihre Kunst Wirklichkeit erschlossen werden, die tiefer sieht und reicht, damit wir uns erinnern, wohin wir gehen – und wohin wir gehen sollen: selbst Verantwortung zu übernehmen und ein menschenwürdigeres Leben zu gestalten; mitzuleiden mit den Mitmenschen, sich einzusetzen für die anderen, ganz aus dem Geist, den Jesus Christus...

Mehr

Bischof Dr. Gebhard Fürst: Predigt beim Tag der Stuttgarter Katholiken 2008

"Auf dem Wege Jesu Christi heißt es nicht: Immer schneller, immer höher, immer perfekter, immer lauter, immer besser als die anderen, sondern auf dem Wege Jesu werden Menschen leiser und einfacher, geduldiger, hingebender und so stärker, nicht ohne die anderen, sondern mit den Mitmenschen und Nächsten."

Mehr

Bischof Dr. Gebhard Fürst: Predigt zum „Aschermittwoch der Künstler“ 2008

"An diesem Punkt können sich Kirche und Kunst begegnen, sie brauchen einander. Und wichtiger noch: Die Menschen unserer Tage brauchen nötiger denn je die kritischen Anfragen, die bahnbrechenden Anstöße, jene heilsamen Hinweise auf den Mehr-Wert des menschlichen Lebens."

Mehr

Bischof Dr. Gebhard Fürst: Predigt beim Diözesankirchenmusiktag 2007

"Wie ein roter Faden hatte sich ein Wort durch den Verlauf dieses Tages gezogen: Hören! Auf das Hören kommt es an, damit wir daraus unsere Lebensmelodie singen können."

Mehr

Bischof Dr. Gebhard Fürst: Predigt zum „Aschermittwoch der Künstler“ 2007

Die österliche Bußzeit will einladen und dazu anleiten, das eigene Leben zu überdenken und wo nötig, Weichen neu zu stellen.

Mehr

Bischof Dr. Gebhard Fürst: Predigt zum „Aschermittwoch der Künstler“ 2006

Fasten als Beten mit Leib und Seele

Mehr

Bischof Dr. Gebhard Fürst: Predigt zum „Aschermittwoch der Künstler“ 2005

Fasten als Portalzeit zum ganz Anderen

Mehr