header_bischof.jpg

Texte und Reden

Bischof Dr. Gebhard Fürst: Grußwort anlässlich der Einweihung der Stele zum Gedenken an das jüdische Leben in in der Stadt Rottenburg

Gemeinsam mit Landesrabbiner Netanel Wurmser hat Bischof Gebhard Fürst an das frühere Zusammenleben von Christen und Juden in der Bischofsstadt Rottenburg sowie an die Vernichtung jüdischer Mitbürger erinnert.

Mehr

Bischof Dr. Gebhard Fürst: Neujahrsansprache 2016

Die christliche Religion mit ihrer biblischen Rückbindung und dem ihr eigenen Gottes- und Menschenbild, gibt Orientierung, Motivation und Kraft. Sie ist Hoffnungszeichen und Hoffnungsmacht in der globalen Krise. Der Heilige Martin ist als „Ikone der Nächstenliebe“ selbst Hoffnungszeichen und Hoffnungsmacht - auch in seiner Einstellung zu Gewalt und Krieg.

Mehr