header_bischof.jpg

Texte und Reden

Schöpfung, Umwelt

Bischof Dr. Gebhard Fürst: Schöpfungsglaube und Schöpfungsverantwortung 2009

"Der neue offensive Atheismus fordert Christen heraus, Rechenschaft zu geben von ihrem Glauben. Christen sind herausgefordert, ihren Glauben auch gegenüber den Herausforderungen der Gegenwart offensiv zu verteidigen."

Mehr

Bischof Dr. Gebhard Fürst: Rede beim Priesterseniorentag 2009

Evolution ist grundsätzlich mit der Bibel und der kirchlichen Lehre vereinbar. Es handelt sich um zwei Sichtweisen: zum einen um eine naturwissenschaftliche Erklärung, zum anderen um eine theologische Deutung der Weltentstehung. Auf Fragen nach Sinn und Bedeutung der Weltentwicklung können und wollen die Naturwissenschaften keine Antworten geben.

Mehr

Bischof Dr. Gebhard Fürst: Ansprache Verleihung Franziskus-Preis 2008

"Der Schöpfungsglaube ist der Grund aller unserer Bemühungen um nachhaltiges Handeln; die Hoffnung auf eine Erlösung der gesamten Schöpfung ist die stärkste Motivationskraft, die man sich denken kann. Zwischen diesen beiden Polen müssen wir uns im praktischen Handeln bewähren. Je mehr desto besser. Der Franziskus-Preis soll dafür eine Anerkennung sein."

Mehr

Interview mit Bischof Dr. Gebhard Fürst zur Klimaschutz-Initiative: "Nicht nur reden, sondern handeln" 2008

Ich stehe für eine schöpfungsfreundliche Kirche und dafür, dass von der Diözese aus nicht nur Papiere versendet werden, sondern vorbildliches Handeln geschieht. Mein Motto lautet „verba docent, exempla trahunt“, also nicht nur dozieren, sondern beispielhaft handeln und sichtbare Zeichen setzen.

Mehr

Bischof Gebhard Fürst: Abschlussstatement der Tagung „Sonne auf unseren Dächern“ 2008

Die Aktualität und Notwendigkeit der „Klima- Initiative“ bedarf heute keiner Begründung mehr. Die Klimaberichte der Vereinten Nationen weisen erschreckende Perspektiven für die künftige Entwicklung der Erderwärmung mit ihren ökologischen, wirtschaftlichen, (geo-)politischen und sozialen Folgen auf.

Mehr

Bischof Dr. Gebhard Fürst: Statement bei der Pressekonferenz zur Vorstellung der Klima-Initiative 2007

"Das Klimaproblem ist eine Herausforderung von höchster Verbindlichkeit an die ethische Verantwortung aller - der politischen Akteure, der Wirtschaft, der öffentlichen Institutionen und der privaten Haushalte."

Mehr

Bischof Dr. Gebhard Fürst: Präsentation des Modellprojekts ‚Guter Hirte’ 2004

Seit vielen Jahren ist der sogenannte ‚Konziliare Prozess‘ mit den Themen Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung von zentraler Bedeutung für das kirchliche Engagement.

Mehr