header_fastenzeit_10_1600x267.jpg

Fastenzeit

Über den (Werk)Tag hinaus

„Fasten und Leben in der Arbeitswelt – wie geht das zusammen?“ fragen wir in den Wochen vor Ostern. Antworten geben Kurzreportagen, Faktensheets und Videos. Passanten erzählen, wie sie fasten. „Acht Dinge, die man über das Fasten wissen sollte“ helfen, selbstauferlegte Einschränkungen und Arbeitsalltag im Gleichgewicht zu halten. Pater Albert, Benediktiner aus Neresheim, spricht über die spirituelle Dimension des Fastens. Die „Work-Life-Balance“ gerät ebenso in Blick wie die Frage nach dem Verhältnis von Arbeit und Lohn. Und in der Karwoche geht es handwerklich zur Sache, ein Hostienbäcker gibt Einblick in seine Backstube. Dies ergänzt das überdiözesane Angebot „Geistliche Impulse“.

Geistliche Impulse in der Osterzeit: Geist Gottes

Geistliche Impulse in der Osterzeit: Geist Gottes


Hostienbäckerei

27.03.2018

Sie sind ein unverzichtbares Element der Eucharistie: Die Hostien, die während der Heiligen Messe zum Leib Christi gewandelt werden. Aber wie entstehen diese Hostien? Wir haben eine Hostienbäckerei in Ochsenhausen besucht und den gesamten Backprozess vom Mehl bis zur fertigen Hostie beobachtet. Ein Beitrag aus unserer Reihe „Über den (Werk)Tag hinaus“.

In der Hostienbäckerei

In der Hostienbäckerei


Esslinger Tafelladen

20.03.2018

Die Entscheidung der Essener Tafel, nur noch Deutsche als Neukunden zuzulassen, hat in ganz Deutschland für Diskussionen gesorgt. Die Esslinger Tafel feiert am 23. März ihr 20jähriges Bestehen. Hier werden sowohl deutsche als auch ausländische Bedürftige mit Lebensmitteln versorgt – und nicht nur das … Unser Beitrag zur Esslinger Tafel im Rahmen unserer Serie „Über den (Werk)Tag hinaus“ zur Fastenzeit.

20 Jahre Esslinger Tafel

20 Jahre Esslinger Tafel


Lohnverteilung in Deutschland

16.03.2018

„Wer arbeitet, hat ein Recht auf seinen Lohn“, heißt es in der Bibel (1 Tim 5,18b). Aber nicht jeder bekommt gleich viel für seine Arbeit. Wie sind Löhne und Gehälter in Deutschland verteilt? Unsere Animation wirft ein Schlaglicht auf die Lohnverteilung.

Lohnverteilung in Deutschland

Lohnverteilung in Deutschland


Kunst Hand Werk

14.02.2018

Lieben Sie barocke Prachtkirchen oder bevorzugen Sie schlichte Gotteshäuser? Ob modern oder traditionell, zur Feier des Gottesdienstes gehört Kunst. Die Benediktiner in den mittelalterlichen Werkstätten des Klosters Zwiefalten wollten Gott nahe sein, wenn sie liturgische Geräte gestalten. Melanie Prange vom Diözesanmuseum Rottenburg zeigt dies an einem Reliquiar (Staurothek) aus dem Zwiefaltener Klosterschatz.

Kunst Hand Werk

Kunst Hand Werk


Auszeithaus, Kloster Reute

09.03.2018

Auszeit heißt Innehalten. Viele Menschen nutzen die Fastenzeit für solch eine Auszeit, für ein Unterbrechen des Gewohnten. Sei es durch bewussten Verzicht auf Genußmittel, durch eingeschränkten Medienkonsum oder durch mehr Zeit in der Natur. Ziel ist immer, Impulse für das eigene Leben zu erhalten, Wesentliches wieder zu spüren. Das Auszeithaus des Klosters Reute ist solch ein Ort des Innehaltens und das nicht nur in der Fastenzeit, sondern das ganze Jahr über. Wir haben es besucht.

Auszeithaus Kloster Reute

Auszeithaus Kloster Reute


Faire Mobilität

02.03.2018

Ungerechtfertigte Kündigungen, nicht bezahlte Arbeitszeit, Probleme mit dem Versicherungsschutz – das gibt es täglich auch mitten in Deutschland. Häufig betroffen sind Arbeitskräfte aus Mittel- und Osteuropa. In acht deutschen Städten unterstützt das Projekt „Faire Mobilität“ diese Arbeitnehmer. Die Stuttgarter Beratungsstelle kooperiert dafür mit der katholischen Betriebsseelsorge. Wir haben sie besucht.

Faire Mobilität

Faire Mobilität


Arbeit. Fakten und Zahlen

27.02.2018

Wussten Sie schon, dass 19 Prozent der Menschen ohne Berufsabschluss arbeitslos sind? Bei den Hochschulabsolventen dagegen liegt die Quote unter 2,5 Prozent. Eine Fakten-Sammlung bereitet ganz unterschiedliche Zahlen aus den Themenfeldern Arbeit, Auzsbildung und Arbeitslosigkeit auf und stellt sie in anschaulichen Diagrammen dar.

Arbeit. Fakten und Zahlen

Arbeit. Fakten und Zahlen


Kirche im Betrieb

23.02.2018

Wenn Kirche „auf die Arbeit“ geht … Bei der Firma Liebherr in Ehingen an der Donau haben ein Sozialberater und zwei Diakone ein offenes Ohr für Anliegen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – unabhängig davon, ob und was diese glauben. Der Betriebsseelsorger im Dekanat Ulm-Ehingen unterstützt sie bei ihrem kirchlichen Auftrag in der Arbeitswelt.

 

 

Kirche im Betrieb

Kirche im Betrieb


Fastenzeit im Kloster

20.02.2018

 

Wie verläuft eigentlich die Fastenzeit im Kloster? Und was ist der Sinn des Fastens? Wie fastet man richtig? Wir waren in der Benediktinerabtei Neresheim und haben Pater Albert befragt.

 

 

Fastenzeit im Kloster

Fastenzeit im Kloster


Straßenumfrage „Wie fasten Sie?“

14.02.2018

Fasten die Rottenburger? Auf was verzichten sie? Dort, wo gestern noch die Narren das Ende der Fasnet beweinten, haben wir uns heute am Aschermittwoch unter den Passanten umgehört.

Straßenumfrage „Wie fasten Sie?“

Straßenumfrage „Wie fasten Sie?“


Acht Dinge, die man über das Fasten wissen sollte

13.02.2018

Fasten ist mehr als Verzicht. Acht Beispiele weiten den Blick. Sie erklären, was hinter dem Fasten steckt. Acht Fakten laden ein, die 40 Tage vor Ostern zu mehr zu nutzen als weniger Essen oder weniger Fernsehen - zu mehr Freiheit für sich selbst. Mehr Freiheit macht auch offen für Gott.

Acht Dinge, die man über das Fasten wissen sollte

Acht Dinge, die man über das Fasten wissen sollte