header_martinsjahr_2016_960x160.jpg

Martinsjahr 2016

Pilgern in der Spur des Heiligen Martin – der Martinusweg

Veranstaltungen im Martinsjahr

2005 hat der Europarat den Martinusweg („Via Sancti Martini“), der die Geburtsstadt des Heiligen Martin, Szombathely in Ungarn, mit seiner Grablege in Tours in Frankreich verbindet, in die Liste der Kulturwege aufgenommen. Martinuswege gibt es mittlerweile in Frankreich, Italien, der Slowakei und Tschechien.
Bischof Dr. Gebhard Fürst hat diese Idee aufgegriffen und den Martinusweg auch in der Diözese Rottenburg-Stuttgart, die unter dem Patrozinium des Heiligen Martin steht, ausgewiesen. Der Martinusweg hat das Ziel konfessionsübergreifend Kirchen, die auf dem Patronat des heiligen Martin gründen, zu verbinden.   [Mehr]


Aktuell

Berührt vom Mantel Sankt Martins

20.05.2016

Diözese pilgerte zu Grab des Heiligen – Appell für Frieden und Solidarität

Mit einem Aufruf von Bischof Gebhard Fürst zu Nächstenliebe, Frieden und Solidarität ist die Wallfahrt der Diözese Rottenburg-Stuttgart ins französische Tours zu Ende gegangen. Der heilige Martin, Ikone der Nächstenliebe und Patron der württembergischen Diözese, könne als zukunftsfähiges Leitbild für ein geeintes Europa dienen, betonte der Bischof am Freitag in der Basilika St. Martin, in deren Unterkirche der Heilige begraben ist. Der 316 im heute ungarischen Szombathely geborene ehemalige Soldat und spätere Mönch und Bischof stehe für Grenzen überschreitende Solidarität, die aus dem christlichen Glauben ihre Kraft beziehe.   [Mehr]


Material

Martin von Tours – ein Lebensbericht von Sulpicius Severus

Kaum ein anderer Heiliger ist so populär wie Martinus. Diese große Beliebtheit ist nicht zuletzt Sulpicius Severus zu verdanken, der im vierten Jahrhundert das Leben des Bischofs von Tours in der ersten bekannten Heiligenvita festgehalten hat. Hier wird der Heilige in vielen Begebenheiten und Wundern lebendig – weit über die bekannte Mantelteilung hinaus. Für alle, die mehr über Sankt Martin wissen wollen, liegt mit diesem Buch sein spannender Lebensbericht vor, eingeführt von Joachim Drumm, der die Brücke zum Heute schlägt.

  • Martin von Tours – ein Lebensbericht von Sulpicius Severus
    Herausgegeben von Joachim Drumm
    ISBN 978-3-7966-1657-0

[mehr]

Diözesanwallfahrt nach Tours: Interview mit Bischof Dr. Gebhard Fürst

Diözesanwallfahrt nach Tours: Interview mit Bischof Dr. Gebhard Fürst

Diözesanwallfahrt nach Tours: Den Weg teilen

Diözesanwallfahrt nach Tours: Den Weg teilen

Diözesanwallfahrt nach Tours: Sankt Martin to go – Poitiers

Diözesanwallfahrt nach Tours: Sankt Martin to go – Poitiers

Diözesanwallfahrt nach Tours: zum Heiligen Martin

Diözesanwallfahrt nach Tours: zum Heiligen Martin

Diözesanwallfahrt nach Tours: Sankt Martin to go – Ligugé

Diözesanwallfahrt nach Tours: Sankt Martin to go – Ligugé

Diözesanwallfahrt nach Tours: Mit 350 PilgerStärke zum Heiligen Martin

Diözesanwallfahrt nach Tours: Mit 350 PilgerStärke zum Heiligen Martin

Diözesanwallfahrt nach Tours: Zusammen auf dem Weg sein

Diözesanwallfahrt nach Tours: Zusammen auf dem Weg sein