Profil

Katholisch bedeutet allumfassend. In weltweiter Einheit verbunden prägen regionale Geschichte, Kultur, Mentalität und gesellschaftliche Herausforderungen nicht nur das Leben der Menschen, sondern auch ihren Glauben. Von der Christianisierung der Alamannen ab dem 6. Jahrhundert bis heute gewann die Ortskirche auf dem Gebiet des späteren Württemberg ihr unverkennbares Profil. Es orientiert sich seit dieser Zeit an dem fränkischen Schutzheiligen Martinus,  der seinen Soldatenmantel mit einem Bettler teilte und Maßstäbe für eine diakonisch-missionarische Kirche setzte. Die Diözese Rottenburg-Stuttgart schärft dieses Profil mit unterschiedlichen Schwerpunkten und lokalen Traditionen in der Gegenwart.