Nachrichten

Die erste Ausgabe ging am 18. April 1999 auf Sendung – damit ist "Alpha & Omega" nach dem "Wort zum Sonntag" das langlebigste kirchliche Format im deutschen Fernsehen. Das Krichenmagazin verantworten die katholischen Redaktion KiP-TV und die Fernsehredaktion der Evangelisches Medienhaus GmbH in Stuttgart im wöchentlichen Wechsel.

In den 20 Jahren wurden rund 1000 Sendungen aufgezeichnet, gut 3200 Menschen waren zu Gast. In der Jubiläumsausgabe spricht Moderator Christian Turrey mit Tobias Glawion, Moderatoren der Premierensendung und Chefredakteur und Geschäftsführer der Evangelisches Medienhaus GmbH. Neben Ausschnitte aus dieser Premierensendung ein "Best of" der interessantesten Gäste.

ALPHA & OMEGA ist das Kirchenmagazin der Diözese Rottenburg-Stuttgart, der Erzdiözese Freiburg und der Evangelischen Landeskirche Württemberg bei privaten Fernsehsendern im Land. ALPHA & OMEGA behandelt in einer lockeren Gesprächsrunde und mit Filmbeiträgen aktuelle Themen aus Kirche und Gesellschaft. ALPHA & OMEGA wird abwechselnd von der katholischen Fernsehredaktion „KiP-TV“ und der evangelischen Fernsehredaktion „TV Agentur Württemberg“ produziert.

Archiv