Nachrichten

Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Baden-Württemberg hat auf ihrer 92. Delegiertenversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Vorsitzender ist Prälat Traugott Schächtele (Evangelischen Landeskirche in Baden), stellvertretende Vorsitzende sind Domkapitular Heinz Detlef Stäps (Diözese Rottenburg-Stuttgart) und Pfarrer Dimitrios Katsanos (Griechisch-Orthodoxen Kirche).

Der neugewählte Vorstand tritt sein Amt am 1. Advent (2. Dezember) an. Aus dem bisherigen Vorstand scheiden gleichzeitg Weihbischof Peter Birkhofer (Erzdiözese Freiburg) und Diradur Sardaryan (Armenisch-Apostolischen Orthodoxen Kirche) aus.

Noch vor dem Wechsel trifft sich die ACK Baden-Württemberg vom 19. bis 20. Oktober zur Jahrestagung in Stuttgart-Hohenheim mit dem Thema „Diakonische Gemeinde – Der Himmel am Boden“.

In der „Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Baden-Württemberg“ arbeiten 26 Kirchen und kirchliche Gemeinschaften zusammen. Seit ihrer Gründung 1973 verfolgt die ACK die Ziele einer geistlichen und theologischen Grundlegung ökumenischer Zusammenarbeit, der authentischen Information über die Mitglieder, der Schaffung eines Klimas zwischenkirchlichen Vertrauens und der Förderung ökumenischer Studien, Initiativen und Aktionen.

Archiv