Nachrichten

Die Ausbildung entspricht nicht der Vorstellung. Zuhause lenkt vieles vom Lernen fürs Studium ab. Zum Nachdenken über Glaubensfragen und zum Beten bleibt keine Zeit. Junge Menschen finden im Jugendspirituellen Zentrum auf dem Michaelsberg bei Cleebronn künftig ein Zimmer für eine Auszeit und geistliche Begleitung.

Das neue Auszeitzimmer ist für Schülerinnen und Schüler, Studierende und junge Berufstätige zwischen 18 und 35 Jahren gedacht, die durchatmen, konzentriert arbeiten oder abseits des Alltags über ihr Leben nachdenken wollen. Die Teilnehmer können selbst bestimmen, wie lange sie auf dem "Berg" bleiben. Das Team des Jugendspirituellen Zentrums begleitet die Ruhesuchenden auf Wunsch in persönlichen Gespräch und bietet Zeiten der Stille und des Gebets.

In mindestens 17 Jugendspirituellen Zentren auf dem Gebiet der Diözese Rottenburg-Stuttgart finden junge Menschen von Gleichaltrigen mitgestaltete Gottesdienste und Aktionen. Diese Einrichtungen gehen auf das #jugendforum2015 zurück und vernetzen die an Glaubensthemen Interessierten in der jeweiligen Region. Das Auszeitzimmer ist dabei bisher einmalig. Für Erwachsene steht in Kooperation mit dem Kloster Reute seit knapp 15 Jahren das Auszeithaus Oberschwaben zur Verfügung.

Markus Waggershauser

Archiv