Nachrichten

Mütter und Väter sind immer größeren Anforderungen ausgesetzt. Um sie zu unterstützen, gibt eine Initiative der katholischen Kirche seit über 50 Jahren die "Elternbriefe du+wir" heraus, die jetzt auch als kostenlose App für mobile Geräte zur Verfügung steht.

"Mit der App, die sowohl für Android- als auch für iOS-Smartphones verfügbar ist, können Eltern jetzt noch bequemer unser Angebot nutzen", freut sich Hubert Heeg, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft für katholische Familienbildung AKF. Der Fachverband, in dem auch der Fachbereich Ehe und Familie der Diözese Rottenburg-Stuttgart Mitglied ist, gibt die Elternbriefe im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz heraus.

Die 45 Briefe begleiten die Eltern von der Geburt bis zum neunten Geburtstag ihrer Kinder. Ein besonderer Akzent liegt dabei auf Sinn- und Wertfragen. Erarbeitet und regelmäßig aktualisiert werden die Briefe von einem Team von Fachleuten - Erziehungsberatern, Ärztinnen, Theologen, Journalisten. Das bürgt nicht nur für eine solide fachliche Grundlage der Beiträge, sondern auch für eine einfache, gut lesbare Sprache.

Franziska Feil / Markus Waggershauser

Archiv