Nachrichten

Rottenburg/Ludwigsburg. 28. Juni 2016. Für ihren Dienst als künftige Pastoralreferentinnen in der Diözese beauftragt Weihbischof Johannes Kreidler neun Frauen. Nach ihrem Diplomstudium der katholischen Theologie und ihrer seelsorglichen Ausbildung als Pastoralassistentinnen in Gemeinden sowie in Rottenburg erhalten sie am Samstag (2. Juli) in einem Gottesdienst unter dem Motto „Gerufen von Dir bin ich bereit“ um 14. 30 Uhr in der Kirche St. Johann in Ludwigsburg den Auftrag für ihren Dienst. Die Diplomtheologinnen arbeiten künftig in Seelsorgeeinheiten der Diözese in hauptberuflichen Teams aus Priestern, Diakonen sowie Gemeindereferentinnen und –referenten. Zusammen mit den acht Pastoralreferentinnen aus der Diözese wird gleichzeitig eine weitere beauftragt, die ihre Ausbildung in einer anderen Diözesen absolviert hat und bereits für die Diözese Rottenburg-Stuttgart im Einsatz sind. Beauftragt werden: 

Veronika Brückner (27) ist verheiratet und stammt aus der Gemeinde St. Christopherus in Ludwigsburg. Sie studierte Theologie in Tübingen und Maynooth/Irland und wurde in der Seelsorgeeinheit (SE) Oberes Nagoldtal ausgebildet. Nach ihrer Beauftragung geht sie zunächst in Elternzeit und wird anschließend in den Gemeinden Gaildorf/Mainhardt/Hausen im Dekanat  Schwäbisch Hall im Einsatz sein.

Sr. Marie-Therese Bühler (31) kommt aus der Gemeinde Balgheim bei Spaichingen. Ihr Studium der katholischen Theologie führte sie nach Tübingen und Rom. Als Pastoralassistentin war die Franziskanerin von Sießen in den Gemeinden Liebfrauen und St. Peter in Stuttgart-Bad Cannstatt tätig. Nach ihrer Beauftragung wird sie mit einem Anteil von 25 Prozent in der Seelsorgeeinheit Isny im Einsatz sein und mit 75 Prozent für die Landpastoral Isny.

Vanessa Hinrichs (29), ist im Bistum Hildesheim aufgewachsen. Nach ihrem Theologiestudium in Tübingen war sie als Pastoralassistentin in der SE Ludwigsburg tätig. Nach ihrer Beauftragung wird sie in der SE Schwäbisch Hall im Einsatz sein.

Christina Kneifel (27) ist verheiratet, Mutter eines Kindes und stammt aus der Erzdiözese Hamburg. Sie studierte Sozialpädagogik und Theologie in Benediktbeuren und Münster und war anschließend in Bremen in der Schulpastoral und der Gemeindeseelsorge tätig. Nach ihrer Beauftragung wird sie weiterhin, wie bereits seit August 2015, in der SE Kornwestheim im Dekanat Ludwigsburg tätig sein; derzeit nimmt sie Elternzeit in Anspruch.

Corina Müller (29) kommt aus Wißgoldingen im Dekanat Ostalb und absolvierte ihr Theologiestudium in Tübingen. Nach ihrer Zeit als Pastoralassistentin in der Seelsorgeeinheit Echaztal wird sie künftig in der SE Langenau/Rammingen, Dekanat Ehingen-Ulm, tätig sein.

Marlis Wahl-Reichert (35), verheiratet und Mutter eines Kindes, kommt aus München. Sie absolvierte ihr Theologiestudium in Tübingen und Paris und wurde in den Seelsorgeeinheiten Bietigheim-Bissingen und Reutlingen-Mitte/Eningen ausgebildet. Nach der Beauftragung wird sie zunächst in Elternzeit gehen. 

Alena Wassmer (30) ist verheiratet und Mutter eines Kindes. Sie stammt aus Gammertingen und studierte Theologie in Tübingen. Ihre Tätigkeit als Pastoralassistentin absolvierte sie in der SE Balingen. Nach ihrer Beauftragung wird sie im Schuldienst im Dekanat Balingen tätig sein.

Corinna Weber (28) kommt aus der Gemeinde Winterstettendorf bei Biberach. Ihr Studium der Theologie absolvierte sie in Tübingen und London. Sie wurde in der SE Talgang, Dekanat Balingen, ausgebildet und wird nach ihrer Beauftragung als Pastoralreferentin in der SE Zocklerland im Dekanat Allgäu-Oberschwaben tätig sein.

Claudia Weiler (29) kommt aus der Gemeinde St. Johannes in Nürtingen. Ihr Studium der katholischen Theologie führte sie nach Tübingen und Graz. Als Pastoralassistentin war sie in Stuttgart-Vaihingen tätig. Nach ihrer Beauftragung wird sie im Dekanat Heilbronn-Neckarsulm im Einsatz sein; mit einem Stellenanteil von 75 Prozent für das Jugendspirituelle Zentrum auf dem Michaelsberg in Cleebronn und mit 25 Prozent für die SE Zabergäu.

Archiv