Nachrichten

Romano Guardini ist zu Unrecht in Vergessenheit geraten, meint Professor Wolfgang Urban, Diakon und ehemaliger Diözesankonservator der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Im Kirchenmagazin Alpha & Omega spricht er mit Volker Farrenkopf über den großen Philosophen und Theologen.

Vor etwas mehr als 50 Jahren starb Romano Guardini. Er beschäftigte sich Zeit seines Lebens damit, Kultur aus christlicher Sicht zu betrachten und zu denken. Gerade nach dem Zweiten Weltkrieg und den Schrecken des Nationalsozialismus war das Interesse daran groß.

ALPHA & OMEGA ist das Kirchenmagazin der Diözese Rottenburg-Stuttgart, der Erzdiözese Freiburg und der Evangelischen Landeskirche Württemberg bei privaten Fernsehsendern im Land. ALPHA & OMEGA behandelt in einer lockeren Gesprächsrunde und mit Filmbeiträgen aktuelle Themen aus Kirche und Gesellschaft. ALPHA & OMEGA wird abwechselnd von der katholischen Fernsehredaktion „KiP-TV“ und der evangelischen Fernsehredaktion „TV Agentur Württemberg“ produziert.

Archiv