Nachrichten

1817 holte der württembergische König Wilhelm I. die katholisch-theologische Fakultät von Ellwangen an die Tübinger Universität. Seit 200 Jahren gibt es somit auch mit dem Wilhelmsstift ein Bischöfliches Theologenkonvikt und in Rottenburg ein Priesterseminar, die im Kirchenmagazin vorgestellt werden.

Im Tübinger Wilhelmsstift wohnen junge Männer, die Priester werden wollen, während ihres Theologiestudiums und werden geistlich begleitet. Im Priesterseminar in Rottenburg bereiten sich die künftigen und neu geweihten Priester dann auf die Tätigkeit in den Gemeinden vor. Beide Einrichtungen stellt je ein Film in der Sendung vor.

Christian Turrey spricht in "Alpha & Omega" mit Konviktsdirektor Monsignore Martin Fahrner und Philipp Geisen aus Schramberg im Schwarzwald. Er lebt normalerweise auch im Wilhelmsstift, verbringt aber derzeit sein Auswärtsstudienjahr in München. Dritter Studiogast ist Monsignore Andreas Rieg, Regens des Priesterseminars der Diözese in Rottenburg am Neckar.

ALPHA & OMEGA ist das Kirchenmagazin der Diözese Rottenburg-Stuttgart, der Erzdiözese Freiburg und der Evangelischen Landeskirche Württemberg bei privaten Fernsehsendern im Land. ALPHA & OMEGA behandelt in einer lockeren Gesprächsrunde und mit Filmbeiträgen aktuelle Themen aus Kirche und Gesellschaft. ALPHA & OMEGA wird abwechselnd von der katholischen Fernsehredaktion „KiP-TV“ und der evangelischen Fernsehredaktion „TV Agentur Württemberg“ produziert.

Archiv