Nachrichten

Der Vorsitzende des Diözesanausschusses „Nachhaltige Entwicklung“, Dieter Schmid (75), und die Referentin für Öffentlichkeitsarbeit beim Diözesanrat und Priesterrat Rottenburg-Stuttgart, Cäcilia Branz (52), verabschieden sich diesen Sommer nach langjähriger Tätigkeit vom Diözesanrat Rottenburg-Stuttgart.

Nach 17 Jahren hat Dieter Schmid, Vorsitzender des Ausschusses „Nachhaltige Entwicklung“ der Diözese Rottenburg-Stuttgart und Träger der Franziskus-Medaille, zur Jahresmitte aus Altersgründen sein Amt abgegeben. Damit scheidet Schmid auch aus dem Diözesanrat aus, dem er von 2002 bis 2011 als gewählter Laienvertreter des Dekanats Ludwigsburg stimmberechtigt und von 2011 bis 2019 in seiner Funktion als Ausschussvorsitzender beratend angehörte.

Cäcilia Branz war gut 14 Jahre für die externe und interne Kommunikation der Katholikenvertretung und des Priesterrats zuständig. Von Oktober 2012 bis Juli 2013 vertrat die Pastoraslreferentin zusätzlich als stellvertretende Pressesprecherin die Themen der Diözese gegenüber den Medien. Branz wechselt in die Krankenhausseelsorge und als stellvertretende Leiterin des Fachbereichs Christliches Profil des Elisabeth-Vinzenz-Verbunds nach Halle an der Saale.

Markus Waggershauser

Archiv