Nachrichten

Ein Jahr nach der römischen Familien-Bischofssynode veröffentlicht die Diözese abteilungsübergreifend eine Übersicht über Angebote zur Bildung, Seelsorge und Beratung für Eltern und Kinder in allen Konstellationen. Über Links sind auch die Einrichtungen erreichbar, die sich für Familien stark machen.

„Amoris laetitia ist ein großartiges Plädoyer für liebevolle Begleitung von Menschen in allen Lebenslagen durch die Kirche“, lobte Bischof Gebhard Fürst das nachsynodale Schreiben von Papst Franziskus. Es ging hervor aus der Beratung von Bischöfen und Experten aus aller Welt zum Thema „Die Berufung und Sendung der Familie in Kirche und Welt von heute“, die am 25. Oktober 2015 zu Ende ging.

Um diese Begleitung durch verschiedene Einrichtungen in der Diözese Rottenburg-Stuttgart zu erfassen und übersichtlich darzustellen, gestalteten die Hauptabteilungen Kirche und Gesellschaft sowie Caritas eine Internetseite mit Links zu den entsprechenden Einrichtungen und Fachbereichen. Diese Seite ist über das Menü im Baukasten der Hautptabteilung XI unter "Familie stärken" oder über ein Banner unten links im diözesanen Internetauftritt drs.de zu erreichen.

Markus Waggershauser

Archiv