Nachrichten

Die Kirchensprache sei belanglos, zu verquer, unverständlich, gehe an den Leuten vorbei – das sagt Erik Flügge in seinem Buch „Der Jargon der Betroffenheit – Wie die Kirche an ihrer Sprache verreckt“. Er ist zu Gast bei „Alpha & Omega – Kirche im Gespräch“.

Flügge ist Geschäftsführer einer Beratungsfirma und hat selbst einmal in Tübingen Katholische Theologie studiert. Bei Moderator Christian Turrey diskutiert er mit Rainer Steib, selbst Theologe und Publizist und Leiter der Fachstelle Medien der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

ALPHA & OMEGA ist das Kirchenmagazin der Diözese Rottenburg-Stuttgart, der Erzdiözese Freiburg und der Evangelischen Landeskirche Württemberg bei privaten Fernsehsendern im Land. ALPHA & OMEGA behandelt in einer lockeren Gesprächsrunde und mit Filmbeiträgen aktuelle Themen aus Kirche und Gesellschaft. ALPHA & OMEGA wird abwechselnd von der katholischen Fernsehredaktion „KiP-TV“ und der evangelischen Fernsehredaktion „TV Agentur Württemberg“ produziert.

Archiv