Presse

Bischöfliche Pressestelle
  • Hausanschrift
  • Bischöfliches Ordinariat
  • Bischöfliche Pressestelle
  • Bischof-von-Keppler-Straße 7
  • 72108 Rottenburg am Neckar
  • Postanschrift
  • Bischöfliches Ordinariat
  • Bischöfliche Pressestelle
  • Postfach 9
  • 72101 Rottenburg am Neckar

Rottenburg/Tübingen. 16. Mai 2107. Einen besonderen Ort haben sich Bischof Gebhard Fürst und sein „Ministerkabinett“ für ihre wöchentliche Sitzung auserkoren: Am Dienstag tagten Bischof, Domkapitulare und Hauptabteilungsleiter nicht wie allermeist im Rottenburger Bischöflichen Ordinariat, sondern im Tübinger Wilhelmsstift. Das Stift gedenkt in diesem Jahr seines 200jährigen Bestehens. Derzeit leben dort mehr als 50 Studierende.

An der Stelle des Wilhelmsstifts stand ursprünglich ein 1272 gegründetes Franziskanerkloster. Bald nach dessen Aufhebung in der Reformationszeit brannte es 1540 teilweise ab, 1559 wurde in den verbliebenen Gebäuden ein so genanntes Collegium Illustre eingerichtet. Dort bereiteten sich junge Adlige auf den Staatsdienst vor. Zwischen 1588 und 1592 wurde dann die heute bestehende Vierflügelanlage im Renaissancestil errichtet.

Mit der Gründung der katholisch-theologischen Fakultät bekam das Collegium die Funktion eines Hochschulkonvikts für angehende Priester, die in Tübingen Theologie studierten. Derzeit bereiten sich rund 270 Frauen und Männer auf einen pastoralen Beruf in der Diözese Rottenburg-Stuttgart vor.

Archiv