Presse

Bischöfliche Pressestelle
  • Hausanschrift
  • Bischöfliches Ordinariat
  • Bischöfliche Pressestelle
  • Bischof-von-Keppler-Straße 7
  • 72108 Rottenburg am Neckar
  • Postanschrift
  • Bischöfliches Ordinariat
  • Bischöfliche Pressestelle
  • Postfach 9
  • 72101 Rottenburg am Neckar

Rottenburg/Reutlingen. 2. Dezember 2017. Als religiöse und kulturelle Bereicherung hat Bischof Gebhard Fürst die vietnamesische katholische Gemeinde in der Diözese Rottenburg-Stuttgart gewürdigt. „Sie stehen für die Vielfalt der Kulturen und machen unsere Diözese vielfältiger“, sagte der Bischof am Samstag in Reutlingen bei der Jubiläumsfeier. Die Reutlinger vietnamesische Gemeinde St. Thomas Thien ist mit 350 Mitgliedern die größte der insgesamt sieben in der Diözese; neben Reutlingen sind dies Stuttgart, Schorndorf, Künzelsau, Tuttlingen, Heidenheim und Ravensburg. Entstanden sind diese Gemeinden mit heute insgesamt 1.500 Mitgliedern als Folge der Flucht vietnamesischer Familien als boat people vor dem kommunistischen Regime in Vietnam.

Bischof Fürst betonte, die vietnamesischen Gläubigen seien selbstverständlicher Teil der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Im Gottesdienst mit ihnen erinnerte er an die vietnamesischen Opfer der Diktatur wie an alle Opfer von Gewaltregimen. „Gerade heute, wo so viele Flüchtlinge nach Europa kommen oder auch bei diesem Versuch oftmals tragisch scheitern, ist die Erinnerung wichtig.“ Der Bischof würdigte die Flüchtlinge als „Botschafter, die uns direkt und leibhaftig auf die Krisen in dieser Welt aufmerksam machen“ und dankte allen, die sich für deren Integration einsetzen.

Archiv