Presse

Bischöfliche Pressestelle
  • Hausanschrift
  • Stabsstelle Mediale Kommunikation
  • Bischöfliche Pressestelle
  • Bischof-von-Keppler-Straße 7
  • 72108 Rottenburg am Neckar
  • Postanschrift
  • Stabsstelle Mediale Kommunikation
  • Bischöfliche Pressestelle
  • Postfach 9
  • 72101 Rottenburg am Neckar

Rottenburg. Mit einer Summe von insgesamt 28,27 Millionen Euro hat die Diözese Rottenburg-Stuttgart im Jahr 2017 weltkirchliche Aufgaben finanziert. Mehr als zehn Millionen Euro flossen dabei aus Haushaltsmitteln in die Förderung von diözesanen Partnerschaftsprojekten. Rund 11,5 Millionen Euro wurden bei den zentralen Kollekten für die Hilfswerke der katholischen Kirche in Deutschland erzielt. Mit 5,6 Millionen Euro unterstützte die Diözese die weltkirchliche Arbeit des Verbandes der Diözesen Deutschlands. Dies geht aus dem Jahresbericht der Hauptabteilung Weltkirche hervor, der jetzt in der aktuellen Ausgabe des  Magazins „Der geteilte Mantel“ veröffentlich worden ist.
Das Titelthema ist dem wechselseitigen Lernen in der weltumspannenden Kirche gewidmet. Dem liegt die Erfahrung zugrunde, dass auch eine vermeintlich wohlhabende Diözese darauf angewiesen ist, von ihren Partnern zu lernen. Denn: In vielen Teilen der Weltkirche führt der Mangel an Finanzmitteln, aber auch an pastoralem Personal, nicht zu Lethargie, sondern vielmehr zu kreativen Lösungen. So schreibt Prof. Dr. Margit Eckholt im Leitartikel des aktuellen Weltkirchen-Magazins, dass das „Teilen des Mantels“ keine Einbahnstraße sei, sondern eine immense Chance zur Weitung der eigenen Perspektive biete.  Beispielhaft dafür skizziert Pfr. Ramesh Lakshmanan aus Indien mit dem Modell der „Kleinen Christlichen Gemeinschaften“ ein konkretes Lernbeispiel für die Diözese.
Darüber hinaus bietet das Jahresmagazin „Der geteilte Mantel“ viele Interviews und Reportagen über globale weltkirchliche Projekte sowie Porträts beispielhafter entwicklungspolitischer Initiativen.

Hinweis:
Der Geteilte Mantel. Das Magazin zur Weltkirchlichen Arbeit der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Ausgabe 2018, hrsg. V. Bischöflichen Ordinariat/Hauptabteilung Weltkirche. Zu beziehen bei: Bischöfliches Ordinariat/Hauptabteilung Weltkirche, Frau Birgit Joos, Postfach 72101 Rottenburg a.N., E-Mail: weltkirche(at)bo.drs.de, oder als download: https://weltkirche.drs.de/fileadmin/user_files/133/013-Mantel-2018-2.ATK-ES-WEB.pdf

Archiv