Veranstaltungen

Reformationsgedenken / Diözesanmuseum: Reformation und Katholische Reform

22.07.2017, 18:00

Vortrag: Die Jesuiten und die Markgrafschaft Baden: Liturgie, Pastoral und Kunst 1622-1773

Residenz Rastatt, im Rahmen des Festprogramms "10 Jahre Klingende Residenz" mit dem Vokalensemble Rastatt, in Kooperation mit den staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg.

Ignatius von Loyola und die Gesellschaft Jesu haben die Katholische Reform entscheidend geprägt: Jesuitisches Engagement in Pastoral und Bildung, in Liturgie und Kunst zielte machtvoll auf die "größere Ebene Gottes". Seit 1622 in der Markgrafschaft Baden ansässig hat der Orden hier reichhaltige Spuren hinterlassen, in denen sich das Menschenbild und der kulturelle ELan des Ordens manifestieren.


Dr. Milan Wehnert, Diözesanmuseum Rottenburg

Weitere Informationen
dioezesanmuseum-rottenburg.de

Veranstaltungsort
Diözesanmuseum Rottenburg
Karmeliterstraße 9
72108 Rotenburg am Neckar

Zurück zur Übersicht