Weltjugendtag
Rund 400 Teilnehmer aus der Diözese Rottenburg-Stuttgart sind beim Weltjugendtag in Krakau. Mit dabei ist auch Weihbischof Thomas Maria Renz. Das Motto des 31. Weltjugendtags vom 26. bis 31. Juli in Krakau 2016 lautet: „Selig sind die Barmherzigen, denn sie werden Erbarmen finden!“zur Meldung des BDKJ
Gegen Gewalt und Hass
Der Mordanschlag während eines Gottesdienstes im französischen Saint-Étienne-du-Rouvray versetzt in Trauer und Fassungslosigkeit. „Wir müssen der Gewalt und dem Hass gemeinsam entgegentreten und gemeinsam um Frieden beten“, sagte der Sprecher der französischen Bischofskonferenz.zum Gebetsplakat
Weltweite Solidarität
Der Diözesanpatron St. Martin ist Vorbild, wenn es ums Teilen geht. Deshalb unterstützte die Diözese Rottenburg-Stuttgart im Jahr 2015 weltkirchliche Aufgaben mit 26 Millionen Euro. Mehr als neun Millionen Euro flossen in die Fluchtursachenbekämpfung und in Partnerschaftsprojekte.zur Pressemeldung
Archiv

Presse

Weltkirchliche Arbeit der Diözese für Frieden und Gerechtigkeit

Hälfte der Kirchengemeinden unterstützt Entwicklungsprojekte

Bischof-Moser-Stiftung mit neuem Vorstand

600.000 Euro zur Weiterentwicklung der Seelsorge eingesetzt

Sießener Schwestern verlassen Höchstberg

Seit 14 Jahren am Wallfahrtsort – Veränderte pastorale Planungen

MEDIATHEK

Hallo Krakau! Eindrücke vom Weltjugendtag 2016

Hallo Krakau! Eindrücke vom Weltjugendtag 2016

5 Dinge, die man nur an einer katholischen Mädchenschule erleben kann

5 Dinge, die man nur an einer katholischen Mädchenschule erleben kann

Themenwoche Weltsicht teilen – Kässpätzle statt Maniokwurzel. Freiwilligendienst in Deutschland

Themenwoche Weltsicht teilen – Kässpätzle statt Maniokwurzel. Freiwilligendienst in Deutschland

Organ Flavour - Pop meets Kirche

Organ Flavour - Pop meets Kirche

Auf Tuchfühlung mit dem Gekreuzigten

Auf Tuchfühlung mit dem Gekreuzigten

Mittelstandspreis für Unternehmen mit Verantwortung

Mittelstandspreis für Unternehmen mit Verantwortung

Die "Rottenburg Toccata" zum Martinsjahr

Die "Rottenburg Toccata" zum Martinsjahr