Bischof in Ghana
In Ghana fördert die Diözese Rottenburg-Stuttgart über ihre Hauptabteilung Weltkirche seit Jahrzehnten Projekte für Bildung, Seelsorge und Wirtschaftsentwicklung. Bischof Gebhard Fürst besucht derzeit mit einer Begleitgruppe mehrere Diözesen in dem westrafrikanischen Land. Am 22. Februar machte er bei Bischof John Yaw Afoakwa in der Diözese Obuasi Station.zu Bildern und Berichten der Pastoralreise
Fasnet im Ländle
Feiern und lachen, singen und Scherze machen - in der Fasnet kommt auch in Gottesdiensten wie hier in Wendlingen die unbeschwerte Lebensfreude etwas stärker zum Tragen als etwa in der anschließenden Fastenzeit. Damit die Ausgelassenheit keine negativen Folgen nach sich zieht, halten sich die Nelau-Hexen an das Motto "Jedem zur Freud, keinem zum Leid", das an die Goldene Regel im Matthäusevangelium 7,12 erinnert.
Caritas Jahreskampagne
Wie wertvoll Heimat ist, spürt besonders, wer sie verloren hat. Angesichts von knapp einer Million Geflüchteten, die in den vergangenen zwei Jahren nach Deutschland gekommen sind, stellt sich die Caritas in Baden-Württemberg unter dem Motto "Zusammen sind wir Heimat" beim Jahres-Auftakt die Frage, wie das Zusammenleben von Einheimischen und Zuwanderern gelingen kann.zur Jahresaktion
Archiv

Presse

Afrikanisches Land mit vielen christlichen Profilen

Bischof besucht Ghana – Hilfe seit Jahrzehnten – Bildung und Seelsorge

Religion als Pluralitätswert?

Kirchen mit Sonderschau auf Stuttgarter Bildungsmesse didacta

Stuttgarter Bischof-Leiprecht-Zentrum: Neubau und Sanierung

Ab Ende 2018 Zusammenführung von Dienststellen geplant