Ausgezeichnet
Bischof Gebhard Fürst überreichte päpstliche Orden an den frühere Spitzenmanager Michael Ungethüm (71), den emeritierte Geschichtsprofessor Franz Quarthal (71), den Textil-Unternehmer Werner Schmid-Lorch (76) und den ehemalige Stuttgarter Erste Bürgermeister Rolf Thieringer (87).zur Profilseite Auszeichnungen und Wettbewerbe
Gedenken 100 Jahre
Das Mahnmal Zizernakaberd erinnert in Armeniens Hauptstadt Eriwan an den Genozid im Jahr 1915. Bei einer zentralen Gedenkveranstaltung in Baden-Württemberg am 24. April in Stuttgart sprach Domkapitular Heinz Detlef Stäps für die Diözese Rottenburg-Stuttgart das Grußwort. Bischof Gebhard Fürst rief bereits im Vorfeld die Türkei dazu auf, den Völkermord anzuerkennen und so eine Vertrauensbasis zu schaffen.zur Pressemeldung
Für Gott und die Menschen
„Was hast du mit mir vor, Gott? Wohin führen mich meine Talente und das, wofür ich mich einsetzen will?“ Diese Fragen stellen sich Menschen auf der Suche nach ihrem Weg in der Kirche. Der Weltgebetstag um geistliche Berufungen am 26. April lud ein, sie im Gebet zu begleiten und zu unterstützen.zur Diözesanstelle Berufe der Kirche
Archiv

Presse

„Historische Wahrheit muss Wahrheit bleiben“

Grußwort zur zentralen Gedenkveranstaltung der Armenier im Land

„Deportationen der Armenier als Völkermord anerkennen“

Bischof Fürst: Brücke bauen für vertrauensvolle Zusammenarbeit

Papstorden für vier Männer

Bischof Fürst ehrt Michael Ungethüm, Franz Quarthal, Werner...