„Licht in den Herzen“
Ob aus Holz, Wachs, Ton oder Stroh: Seit dem 16. Jahrhundert erinnern Jesuskindpuppen in Krippen daran, dass Gott Mensch geworden ist, anfassbar wurde. Solche „Fatschenkinder“ – vom lateinisch „fascia“ für „Tuch“ – zeigt das Diözesanmuseum Rottenburg in der Ausstellung „Licht in den Herzen“ vom 3. Dezember bis 22. Januar.zum Diözesanmuseum
Das Jahr 2015 in Zahlen
Wie viele Kinder wurden 2015 in der Diözese getauft? Wieviel Geld kam bei den Sammlungen im Gottesdienst zusammen und was macht die Kirche mit ihrem Geld? Der zweite Teil des Heftes „Fakten und Facetten – Das Jahr 2015 in der Diözese Rottenburg-Stuttgart“ macht die Zahlen transparent.zu Diözese in Zahlen
Gerechtigkeit von Gott
Etwas Neues soll kommen. Es bringt das Alte durcheinander. Menschen, die unter der Willkür von Machthabern leiden, wünschen sich dringend so etwas Neues. In dieser Situation erzählt das Buch Jesaja von einem jungen Trieb aus einem alten Baumstumpf, von einem Königsspross, der Gerechtigkeit durchsetzt und Notleidenden hilft. Dieses Neue schaffen Menschen nicht aus eigener Kraft. Sie erwarten es von Gott. Advent.
Archiv

Presse

Advent am Bodensee von Bischöfen ökumenisch eröffnet

Nach Martinsjahr und vor Reformationsgedenken verbunden

Bessere Unterstützung für Opfer von Zwangsprostitution

Anträge an diözesanen Hilfsfonds enorm gestiegen

Diözese bietet Perspektiven für Langzeitarbeitslose

18 Integrationsprojekte in zwei Jahren: über halbe Million Euro...