advent

Advent mit allen Sinnen

Die Adventsimpulse 2023 von Sylvia Neumeier und Tanja Rieger

Die Impulse 'Advent mit allen Sinnen' möchten dich durch den Advent begleiten. Es sind Impulse, die auf einfache, aber beeindruckende Art und Weise helfen können, Gott im eigenen Leben zu entdecken. Für dieses Jahr haben wir die fünf Sinne ausgewählt. Mit unseren Sinnen können wir körperlich die Welt wahrnehmen. Mit allen Sinnen dürfen wir leben. Sie sind in ihrer Vielfalt wunderbar gemacht, uns von Gott geschenkt. Mit unserem Körper und unseren Sinnen können wir uns Gott nähern und im Alltag mit Gott leben. Dazu möchten dich die diesjährigen Adventsimpulse mit den wöchentlichen Gedanken, Anregungen und Zusagen einladen. Vielleicht gibt es auch in deiner Pfarrei Aktionen dazu oder du initiierst etwas in deinem Freundes- und Bekanntenkreis.

Alle Impulse und Materialien zu "Advent mit allen Sinnen" gibt es hier zum Download (PDF):
Das ganze Material in einer Datei
Deckblatt
Einleitung
Segen
1. Advent

2. Advent
3. Advent
4. Advent
Weihnachten

Die Vorlagen für Social Media gibt's in unserem Medienpool zum Download.

Dem Esel eine Herberge geben

Eine Adventsaktion für Gemeinden

Der Esel hat im Advent einen wichtigen Auftrag: Er trägt die schwangere Maria nach Bethlehem. Eine Last, die zugleich Hoffnung bringt. Viele von uns haben Lasten zu tragen. Aber der Advent ist auch die Zeit, in der wir mit einer Hoffnung unterwegs sind.  Deswegen soll in der Adventszeit ein „Adventsesel“ durch unsere Gemeinde wandern. Er sucht eine Herberge für etwa zwei Tage: bei Kindern und bei alten Menschen, bei Familien und Alleinstehenden. Er freut sich, dort aufgenommen zu werden, und  hat ein Ohr für die Nöte und auch für die Hoffnungen der Menschen.

Die Infos zum Download:
1. Anleitung
2. Einführung
3. Mitmachaktion

Die Waldweihnacht 2023

Texte von Pfarrer Karl Enderle

Pfarrer Karl Enderle lädt jedes Jahr zur Waldweihnacht. Seine Texte - kleine, tiefgehende Dialoge zwischen veschiedenen Bewohnern des Waldes - stellt er jedes Jahr gerne auch allen anderen zur Verfügung. Sie sind einfach umsetzbar und sowohl für Weihnachtsfeiern mit Kindern als auch für Seniorennachmittage geeignet.

In diesem Jahr unterhalten sich Ackerdistel und Braunkehlchen (Bild: iStock.com / nieudacza), Wolf und Reh, Birkhuhn und Moorbirke, Kuh und Storch und - natürlich - die Heilige Familie. Im Rollenspiel vorgetragen, erklären die Texte indirekt den Sinn der Geburt Jesu.

Die Waldweihnacht 2023 gibt's hier zum Download.

Impulskarte für den Advent

Kreative Impulse für die Feier in Familie, Gemeinde und anderswo

Feste des Kirchenjahres sollen in den Familien wieder einen guten Platz bekommen und dort auch gefeiert werden. Wir unterstützen das mit kreativen Impulskarten, die für alle sind – für Jüngere und Ältere, für Familien und Singles, für Wohngruppen und Wohnbereiche in Pflegeheimen. Genauso geeignet sind sie in der Schule für den Religionsunterricht und auch für die Gemeindearbeit. Die Karten eignen sich auch für den Einsatz in der Seelsorge bei Menschen mit Behinderung. Idee und Gestaltung: Claudia Ebert, Seelsorge bei Menschen mit Behinderung familienorientiert und inklusiv, Stuttgart, und Julia Willers, Gemeindereferentin in der GKG Stuttgart-Nordstern.

Die Karten können Sie über den Fachstellenshop der Fachstelle Medien im 10er-Pack bestellen oder kostenlos als PDF herunterladen.

Segnung des Adventskranzes

Vorlage für eine häusliche Segensfeier zum Download

Es gibt den guten Brauch, am 1. Advent den Adventskranz zu segnen. Dies kann auch zuhause geschehen. Der Adventskranz ist ein Symbol für das Leben und die Gemeinschaft. Die vier Kerzen, die während der Adventszeit nach und nach angezündet werden, weisen auf Jesus Christus hin, der das Licht der Welt ist und dessen Geburt die Kirche an Weihnachten feiert. So wird der Adventskranz zu einem Zeichen der Hoffnung.

Die Vorlage für die Segensfeier gibt es hier zum Download.

"Weihnachten mit ..." und andere Spiele

Ein Angebot für Erwachsene von Sinnsucher +

"Weihnachten mit ..." ist eine Sinnsuchertüte mit Anregungen zu Spiel und Gespräch in der Adventszeit. In der Tüte  befinden sich Anleitungsschritte und Spielkarten.

Unter dem Titel "Weihnachten für Erwachsene", "Auf das Baby kommt es an" und "Silvester" gibt es weitere Spiele und Gesprächsimpulse aus der Sinnsucherreihe für Advent, Weihnachten und Silvester. Alles in der Tüte und auch online.

Die Tüten können auf der Sinnsucher.plus-Seite kostenlos bestellt werden.

Adventsritual für alle Tage im Advent

Eine kleine Karte mit Segen und Anregungen zum Download

Wer im Advent zur Ruhe kommen will, kann sich mit den Anregungen auf diesem Kärtchen ein Alltagsritual entwickeln und dieses immer wieder zur selben Zeit, am selben Ort und in derselben Weise in der Adventszeit feiern.

Die kleine Karte für ein einfaches Ritual im Advent können Sie am Schriftenstand auslegen, mit der Adventspost versenden oder in der Kirche verteilen.

Die Karte gibt es hier zum Download.

Das Friedenslicht aus Betlehem

Aktion der Pfadfinderinnen und Pfadfinder

Das Friedenslicht ist Zeichen für Freundschaft, Gemeinschaft und Verständigung aller Völker. Dies ist gerade auch an den Orten wichtig, wo Jesus einst lebte und lehrte. Mit dem Entzünden und Weitergeben des Friedenslichtes erinnern wir uns an die weihnachtliche Botschaft und an unseren Auftrag, den Frieden unter den Menschen zu verwirklichen. Natürlich ist das Friedenslicht kein magisches Zeichen, das den Frieden herbeizaubern kann. Seit 1993 bringen Pfadfinder:innen das Friedenslicht nach Deutschland.

Mehr Information zu der Aktion und die Termine gibt es auf der Internetseite friedenslicht.de.

Gottesdienste für Zuhause

Vorlagen für Hausgottesdienste und Hausgebete

Seit dem ersten Lockdown im Frühjahr 2020 stellt die Diözese Rottenburg-Stuttgart Gottesdienstmodelle zur Verfügung, die niederschwellig und ohne Vorkenntnisse auch in den Familien und Einzelhaushalten umsetzbar sind.

Diese Gottesdienst- und Gebetsvorlagen stellen das Grundgerüst für die Feiern. Sie können zum Beispiel aus vorgeschlagenen Liedern wählen und den Ablauf mit eigenen Ideen, Gebeten und Liedwünschen ergänzen. 

Hier finden Sie Hausgottesdienste für Familien mit Kindern, Hausgebete für alleine lebende Menschen und andere Vorlagen zum Download.

 

Rituale für Familien

Heftchen für die Advents- und Weihnachtszeit

Im Wohnzimmer, um den Adventskranz, an der Krippe, unter dem Weihnachtsbaum: Rituale in der Advents- und Weihnachtszeit können kleine Akzente setzen, damit diese Wochen eine besondere Zeit werden. Auch, wenn man sie zuhause verbringen muss oder will. Es braucht dafür nur ein bisschen Mut, ein wenig Übung bekommt man schnell.

Die kleine Broschüre für Familien kann hier heruntergeladen werden.

Rituale für Erwachsene

Ritualheftchen für die Advents- und Weihnachtszeit

Auch als Erwachsene sind wir dem Zauber von Advent und Weihnachten nicht entwachsen. Wir freuen uns genauso wie die Kinder an der Dekoration in den Straßen und in den Fenstern, an den Plätzchen und dem Adventskranz. Dennoch möchten wir den Advent auch erwachsenengemäß gestalten. Texte und Anregungen laden zum Nachsinnen und zum Tun ein. Sie können immer wieder im Laufe der Advents- und Weihnachtszeit bedacht und geübt werden.

Das Heftchen gibt es hier zum Herunterladen.

Flucht trennt. Hilfe verbindet.

Die Adveniat Weihnachtsaktion 2023

Einer von fünf Migrantinnen und Migranten weltweit kommt aus Lateinamerika. Verfolgung, Gewalt und Hunger zwingen Menschen ihre Heimat zu verlassen. Familien werden auseinandergerissen. Flüchtende verlieren auf den gefährlichen Routen ihr Leben. Das Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat versorgt mit seinen Projektpartnerinnen und Projektpartnern vor Ort Flüchtende mit Lebensmitteln und Medikamenten, bietet in sicheren Unterkünften Schutz und ermöglicht mit Ausbildungsprojekten die Chance auf einen Neuanfang.

Alle Informationen und Materialien zur Weihnachtsaktion 2023 gibt es auf der Internetseite adveniat.de.

Weihnachten weltweit

Ökumenische Aktion im Advent

An Weihnachten feiern Christen überall auf der Welt, dass Gott durch Jesus den Menschen nahe gekommen ist. Doch Weihnachten wird weltweit sehr unterschiedlich gefeiert. Das hängt mit Tradition und Bräuchen der Länder zusammen. Es ist spannend zu erfahren, wie unterschiedlich die Geburt Jesu gefeiert wird und was Christen weltweit an diesem Festtag verbindet. "Weihnachten weltweit" hat Weihnachtsbräuche verschiedener Länder zusammengestellt und kindgerecht aufgearbeitet. Erleben Sie durch Bastelangebote, Koch- und Backideen, sowie Lieder wie Weihnachten in anderen Ländern gefeiert wird.

Alle Informationen und Angebote gibt es im Internet auf weihnachten-weltweit.de.

Advent, Advent - warum ein Lichtlein brennt!

Advent, Advent - warum ein Lichtlein brennt!

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Ein Lichtlein? Oder doch gar 23? Woher kommt der Brauch, vier Kerzen in ein rundes Tannengrün zu stellen und jeden Sonntag eine zu entzünden? Matthias Raidt hat sich auf Spurensuche begeben. In unserer Reihe "Kruzifix!" liefert er dieses Mal Faszination & Fakten rund um den Adventskranz.

Auf der Suche nach passenden Bildern?

Wir stellen Ihnen gerne Fotos für die Gemeindearbeit zur Verfügung

Ob Schaukasten, Gemeindebrief, Homepage oder Social Media – wer für Advent oder Weihnachten nach Bildmotiven sucht, wird hier fündig: Die Stabsstelle Mediale Kommunikation bietet Kirchengemeinden und anderen Einrichtungen der Diözese Rottenburg-Stuttgart Fotos zur kostenlosen Verwendung an.

Die Fotos wurden eigens für die Öffentlichkeitsarbeit in der Diözese angefertigt und können über den Medienpool einzeln oder im Paket heruntergeladen werden. Weitere Bilder kommen in den nächsten Tagen noch zur Fotosammlung hinzu.

Die Bilder finden Sie in einer Kollektion in unserem Medienpool.