Auszeichnung

Ausgezeichnetes Medienkonzept für die Kleinen

Kinder in Ravensburg sprechen über ihre Fotos auf dem Tablet - Foto: Stiftung Katholische Freie Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Das Bildungszentrum St. Konrad in Ravensburg erhält den TOMMI Förderpreis Kindergarten.

„Darf ich ein Foto von dir machen?“ Wer im Kindergarten St. Konrad unterwegs ist, bekommt schon mal diese Frage gestellt - wahrscheinlich von einem Vorschulkind mit Tablet, das gerade auf Fotosafari ist. Die Einrichtung in Ravensburg gehört zum Bildungszentrum St. Konrad unter dem Dach der Stiftung Katholische Freie Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Im Vorschulbereich von St. Konrad erleben die Kinder, dass ein Tablet noch viel mehr sein kann als ein Spielgerät. Die Kleinen dokumentieren damit Entdeckungen, zum Beispiel die Frühlingsblumen im Garten. Sie finden Lerninhalte in ihrer Umgebung wieder, suchen nach Formen, Farben, Zahlen und Buchstaben und halten sie fest. Sie präsentieren ihre Funde in multimedialen Büchern und eigenen Spielen. Und sie erzählen Geschichten in Bildern.

Mit Medien Persönlichkeit entwickeln

Für diese aktive und kreative Mediennutzung bietet der Kindergarten einen Rahmen, der nun von der Jury des TOMMI Förderpreis Kindergarten ausgezeichnet wurde. Die pädagogischen Fachkräfte begleiten die Kinder und unterstützen sie in ihrer Entwicklung zu Gestaltenden in einer Lebenswelt, in der Analoges und Digitales längst miteinander verschränkt sind. Allen voran die Medienbeauftragte Manuela Hauck, die darüber hinaus Ideen und Kenntnisse mit dem Team teilt, die Eltern einbezieht und sich über das Projekt „5to8“ mit anderen Erzieherinnen und Erziehern sowie der Lehrerschaft vernetzt.

Durch diese Nutzung der Funktionen und Apps des Tablets üben die Kinder spielerisch einen aktiven und verantwortungsvollen Umgang mit Medien ein. So verbindet der Ravensburger Kindergarten die Arbeit mit digitalen Medien und Technik mit Persönlichkeitsentwicklung und Werten des Marchtaler Plans. Das Vor- und Grundschulprojekt „5to8-media“ der Stiftung Katholische Freie Schule wird von der Veronika-Stiftung und der Auerbach Stiftung finanziert und mitgestaltet.