Pilgern

Christus ist das Ziel

Zahlreiche Pilgerinnen und Pilger waren mit Bischof Gebhard Fürst auf dem Martinusweg von Rottenburg nach Oberndorf unterwegs.

Am Samstag, den 5. Oktober, pilgerte Bischof Gebhard Fürst rund zwölf Kilometer auf dem Martinusweg von Rottenburg nach Oberndorf. Mit dabei: Pilgerinnen und Pilger, die sich durch das Regenwetter nicht hatten abschrecken lassen - unter ihnen auch Vertreterinnen der Aktion Maria 2.0.

Von der Wallfahrtskirche im Weggental, wo Dekan Tomas Begovic die Pilgerinnen und Pilger in einer Andacht begrüßte, führte der Weg über Wendelsheim, den Märchensee und die Tannenrainkapelle bis nach Oberndorf, wo um 16 Uhr eine Eucharistiefeier stattfindet. Wir waren am Start und auf dem ersten Kilometer mit der Videokamera dabei.