Ökumene

Das Leben schmecken

Unter dem Motto „leben.schmecken“ bietet der ökumenische Kirchengarten der Bundesgartenschau bis zum 6. Oktober noch ein vielseitiges Programm.

Geistliche Impulse, Ernährungsworkshops, musikalische und kulturelle Beiträge - das alles und noch einiges mehr ist im ökumenischen Kirchengarten auf der Bundesgartenschau in Heilbronn geboten. Noch bis 6. Oktober können die Besucherinnen und Besucher in dem 1000 Quadratmeter großen Garten das "leben.schmecken". So lautet das Motto des Projekts. Im Video stellen wir das kleine Paradies vor.

Am 6. Oktober endet die Bundesgartenschau mit einem ökumenische Abschlussgottesdienst zum Erntedankfest. Er wird um 11.00 Uhr auf der Sparkassenbühne gefeiert. Auch hier wird noch einmal das Motto „leben.schmecken“ in den Blick genommen und zwar auf der Grundlage des Textes 1 Kön 17, 8-24. Der evangelische Prälat Harald Stumpf und Weihbischof Thomas Maria Renz von der Diözese Rottenburg-Stuttgart werden predigen. Für die musikalische Begleitung sorgen die Kantoren Stefan Skobowsky und Michael Saum.