Frauen

Frauen fit für Führung machen

Johanna Rosner-Mezler und Dorothee Kluth von der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Johanna Rosner-Mezler und Dorothee Kluth von der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Bild: DRS / Eva Wiedemann

Frauen in ihrer Rolle als Führungskraft stärken – das haben sich Johanna Rosner-Mezler und Dorothee Kluth zur Aufgabe gemacht.

Die beiden Referentinnen haben dafür ein spezielles Programm erarbeitet. Dieses setzt auf praktische Übungen, Erfahrungsaustausch und den Input von Expertinnen. Zudem geht es darum, spirituelle Ressourcen für die Führungsaufgabe zu nutzen.

„Wir wenden uns an Frauen aus allen Branchen – egal ob sie aus dem öffentlichen Dienst, der Wirtschaft oder der Kirche kommen und ebenfalls unabhängig davon, ob sie ihre Führungsrolle im Beruf oder in der Freizeit bei der Leitung von Gruppen oder Gremien übernehmen“, sagt Kluth. Dementsprechend reicht das Angebot von Basiskursen zur Gruppen- und Methodenkompetenz über Selbstcoachings bis hin zu speziellen Trainings zur Teamführung in turbulenten Zeiten.

Zusammenspiel von Theorie und Praxis

„Die Verbindung von theoretischem Wissen und ganz praktischen Übungen spielt bei uns eine große Rolle“, erläutert Kluth weiter. „Deshalb bieten wir jedes Jahr eine spezielle Führungswerkstatt an, bei der ehemalige Teilnehmerinnen unserer Kurse ebenso willkommen sind wie Neueinsteigerinnen.“ Schließlich gehe es auch um die Vernetzung von Frauen in Führungspositionen, sagt ihre Kollegin Rosner-Mezler.

Sie leitet selbst das Qualifizierungsangebot für Frauen in Gruppen, Gremien und weiteren Organisationen. „Wer zum ersten Mal vor einer Ansammlung von Menschen steht und diese leiten soll, weiß, wie wichtig es ist, das richtige Handwerkszeug für diese Aufgabe parat zu haben“, sagt Rosner-Mezler. „Wir vermitteln in unseren Kursen Basiswissen. Die Teilnehmerinnen können dort lernen und üben und die Inhalte dann in ihrer realen Leitungsfunktion perfekt einsetzen.“

Rosner-Mezler und Kluth arbeiten als Referentinnen im Fachbereich Frauen der Hauptabteilung Kirche und Gesellschaft der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Die angebotenen Kurse finden das ganze Jahr über in unterschiedlichen Tagungshäusern in ganz Württemberg statt.