Kunst

Inseln voller Glaube, Kunst und Leben

Mit dem "Sieger Köder Zentrum - Werk und Bibelgarten" würdigt die Gemeinde Rosenberg das Gesamtwerk des in ganz Deutschland und darüber hinaus bekannten "Malerpfarrers". Foto: DRS/Jerabek

Seit zehn Jahren gibt es das Sieger Köder Zentrum Rosenberg. Weggefährte Hermann Sorg lässt Werk und Wirken des „Malerpfarrers“ lebendig werden.

Es ist mit Liebe gemacht – das „Sieger Köder Zentrum – Werk und Bibelgarten“ in Rosenberg. Auf sechs Themeninseln zeigt und würdigt es das vielseitige Schaffen eines der bedeutendsten christlichen Maler Deutschlands, der in Rosenberg bei Ellwangen einst Pfarrer war und der von sich selber bescheiden sagte: "Ich bin Schwabe, ich bin Pfarrer, ich male Bilder". Zum zehnjährigen Bestehen des Zentrums lädt Hermann Sorg, Gründungsvorsitzender der Stiftung "Kunst und Kultur in Rosenberg" und Weggefährte von Sieger Köder (1925-2015), zu einem kurzen virtuellen Rundgang ein.

Sieger Köder Zentrum

Am Sonntag, 25. Juli, ist das Sieger Köder Zentrum Rosenberg wieder erstmals geöffnet. Im Einklang mit den aktuellen Corona-Regeln kann es sonntags von 11 bis 17 Uhr besucht werden.

Sieger Köder Zentrum - Werk und Bibelgarten, Haller Straße 20, 73494 Rosenberg, Telefon (07967) 9000-22.