Advent

Martinsgemeinde teilt den Advent online

Dekanatsreferent Elmar Kuhn macht sich Gedanken, was er auf die Impulsfrage des digitalen Adventskalenders "Teil deinen Advent" in der WhatsApp-Gruppe antwortet.

Crossmedia-Redaktion der Diözese und Initiatoren testen den digitalen Kalender.

Das erste Türchen des Adventskalenders schon im November zu öffnen - das geht eigentlich gar nicht. In Leutkirch lag es jedoch nicht am schokoladigen Inhalt. Die kleine Gruppe Erwachsener, die den Tabubruch beging, war neugierig, ob die Idee funktioniert. Ab 1. Dezember versendet nämlich die katholische Kirchengemeinde St. Martin, die das 500-Jahr-Jubiläum ihrer Kirche feiert, in Kooperation mit dem Dekanat Allgäu-Oberschwaben jeden Tag eine E-Mail. Den mitgeschickten Impulstext können die Empfänger mit Freunden und Bekannten in den Sozialen Medien teilen. Ob die Frage am Ende wirklich zum Austausch anregt, das wollte unsere Crossmedia-Redaktion zusammen mit den Veranstaltern ausprobieren.

"Heute geht's los", beginnt der Text. Katrin Kegreiß, Pastoralreferentin in Leutkirch und Mitinitiatorin des digitalen Adventskalenders, hatte ihn in die spontane WhatsApp-Gruppe gestellt. Es geht um die Überraschungen, die vor Weihnachten warten, und endet mit der Frage: Womit startest du dieses Jahr in den Advent? Marike Schneck postet ein Foto mit einem Berg kleiner Süßigkeiten. "Ganz ehrlich? Mit Einpackstress", kommentiert sie, denn der analoge Adventskalender für die Familie ist noch nicht fertig. Dekanatsreferent Elmar Kuhn bindet seinen Adventskranz selbst. für ihn gehört besonders das Kerzenlicht zur Adventszeit. "Am Wochenende wird erst mal gebacken." Constanze Stark hat ihren Beitrag mit einem GIF untermalt, einem Filmchen, in dem eine Teigrolle immer wieder aufs Backbleck plumpst.

Was an den 23 anderen Tagen auf die Abonnenten des Leutkircher Adventskalenders für Erwachsene wartet, verrät Katrin Kegreiß noch nicht. Sie erzählt aber, wie die Idee in der Planung für das Jubiläum entstanden ist. Der Kirchenpatron Sankt Martin hat der Legende nach im 4. Jahrhundert seinen Soldatenmantel mit einem frierenden Bettler geteilt. Der Jubiläums-Adventskalender der Kirchengemeinde sollte also nicht zum selber Essen, sondern zum Teilen sein. Vom Jugendlichen bis zur Seniorin haben Gemeindemitglieder Bilder, Texte und Fragen geliefert. Über das Ergebnis ist Katrin Kegreiß nach dem Praxistest ganz zufrieden. "Ich finde es schön, weil man ein klitzekleines Detail vom Tag der anderen mitbekommt - jenseits von Smalltalk und aufwändigen Telefonaten", freut sich die Theologin. "So stellt sich etwas mehr Nähe ein, wie sie Gott damals an Weihnachten zu uns Menschen gewagt hat."

Information

"Teil deinen Advent" ist ein digitaler Adventskalender der katholischen Kirchengemeinde St. Martin in Leutkirch in Kooperation mit dem Dekanat Allgäu-Oberschwaben. Die Abonnenten erhalten vom 1. bis 24. Dezember täglich eine E-Mail mit Impulstext und Fragen, die sie in den Sozialen Medien teilen können. Interessierte schreiben eine E-Mail mit dem Inhalt "Teil  deinen  Advent" an webmaster(at)meinadvent.online.