400 junge Leute singen aus voller Kehle

Rottenburg/Spaichingen. 19. September 2014. “Jesus Christ you are my life“ – der beliebteste Song auf dem Weltjugendtag 2005 in Köln durchzieht auch den diözesanen Jugendchortag am 27. September (Samstag) in Spaichingen. 400 junge Sängerinnen und Sänger werden zu dem Treffen mit Weihbischof Johannes Kreidler am Dreifaltigkeitsberg erwartet. Der Diözesanjugendchortag findet alle drei Jahre statt, in diesem Jahr zum fünften Mal.

Bei dem vom Amt für Kirchenmusik unter der Leitung von Diözesanmusikdirektor Walter Hirt organisierten Treffen singen die Chöre Arrangements aus dem neuen Band- und Chorbuch zum Gotteslob. Sie werden von einer Profi-Band begleitet, die musikalische Gesamtleitung liegt in den Händen von Regionalkantor Thomas Gindele. Er verantwortet die Jugendchorarbeit in der Diözese. Das Treffen beginnt um 10 Uhr in der Kirche St. Peter und Paul. In einer Podiumsdiskussion geht es unter anderem um die Frage, was Singen und Engagement in der Kirchenmusik attraktiv macht. Dazu gibt es Statements aus den Reihen der Jugendchöre, Stimmenproben, Offenes Singen, Workshops und Erfahrungsaustausch.

Unter dem Titel „Loops on the marketplace“ bietet die „Parcour-Gruppe“ Spaichingen artistische Einlagen. Als Folge eines Flashmobs entsteht auf dem Marktplatz ein prächtiges Schlussbild aus jungen Menschen. Um 17:15 Uhr findet als Höhepunkt des Tages ein musikreicher Schlussgottesdienst mit Weihbischof Kreidler statt.