Auszeichnung für Ideenreichtum

Mit seinem Konzept eines „Mittelstandspreises für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg“ konnte sich das Beratungsinstitut in dem bundesweit ausgeschriebenen Ideenwettbewerb „365 Ideen in Deutschland“ gegen 1.500 andere Bewerber durchsetzen.

In dem Wettbewerb werden Unternehmensideen ausgezeichnet, die entscheidend zur deutschen Zukunftsfähigkeit beitragen und ein vielseitiges und beeindruckendes Bild des Landes aufzeigen. Alle ausgewählten Orte stehen in besonderer Weise für Ideenreichtum, Fortschritt und Kreativität in Deutschland.

Der „Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg“, mit dem das Institut für Social Marketing die Jury überzeigen konnte, wird am 15. Mai 2007 erstmalig gemeinsam durch das Wirtschaftsministerium und die Caritas Baden-Württemberg verliehen. Er würdigt das freiwillige gesellschaftliche und soziale Engagement von kleinen und mittleren Unternehmen in Baden-Württemberg. Schirmherren des Preises sind der Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Gebhard Fürst, und der Wirtschaftsminister des Landes Baden-Württemberg, Ernst Pfister.

Kontakt: http://www.institut-social-marketing.de/

Informationen zum „Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg“: http://www.mittelstandspreis-bw.de/