Berufung steht im Mittelpunkt

Entsprechend dem „Jahr der Berufung“, das die Diözese Rottenburg-Stuttgart in diesem Jahr in besonderer Weise begeht, steht auch dieser Ordenstag unter dem Leitgedanken der „Berufung“. Zu diesem Thema werden ein bibeltheologischer Vortrag des Direktors des Katholischen Bibelwerks, Franz Josef Ortkemper, sowie Berichte von Ordensleuten über ihre persönliche Berufungsgeschichte stehen. Bischof Gebhard Fürst sowie der Referent der Diözese für die Orden, Weihbischof Thomas Maria Renz, werden an diesem Tag persönlich teilnehmen. Der Ordenstag wird in der Ulmer Wengenkirche mit einem Pontifikalamt mit Bischof Fürst abgeschlossen, der auch die Predigt hält.