Bischof Gebhard Fürst gratuliert Professor Hans Küng zum 80. Geburtstag

Er dankte Küng „für all die wichtigen Anstöße und theologischen Grundlagenarbeiten“, die dieser in den vergangenen Jahrzehnten erbracht habe. Besonders hob Bischof Fürst die ökumenischen Leistungen des Tübinger Dogmatikers im Dialog sowohl zwischen den christlichen Kirchen als auch mit den nichtchristlichen Religionen hervor. Hinter einer „dankbaren Freude über 80 Lebensjahre“ stünden, so Bischof Fürst, theologische Konflikte der Vergangenheit zurück. Für deren Klärung habe er „geeignete Foren und Vermittlungen“ stets angeboten, dazu stehe er nach wie vor, schrieb der Bischof in seinem Gratulationsbrief.