Bischof würdigt den Einsatz der Religionslehrer

Angesichts des in der Öffentlichkeit häufig negativen Bildes des Lehrerberufes sei der Blick auf Jesus Christus hilfreich. Er sei für die Religionslehrer der beste Lehrmeister. Wie er sollten die Religionslehrer die Einheit von Wort und Tat vorleben und mit ihrem Leben der christlichen Botschaft ein Gesicht geben.

Mit der Verleihung der Missio Canonica drückt der Bischof seine Verbundenheit und Solidarität mit den Religionslehrern aus und beauftragt sie zur Erteilung von Katholischem Religionsunterricht in der Diözese Rottenburg-Stuttgart. In der Pfarrkirche St. Dionysius in Neckarsulm erhalten am kommenden Sonntag, 25. Juni 2006, weitere Religionslehrer ihre Missio.