Sankt Martin

Das Martinslicht weitergeben

Foto: DRS / Jochen Wiedemann

Gemeinsam ein Licht teilen und auch so anderen Menschen eine Freude machen: Auch in diesem Jahr gibt es wieder die Lichtertüten zu St. Martin.

Auch wenn in diesem Jahr viele Martinsumzüge wieder stattfinden können, kann auch - wie im letzten Jahr - jede und jeder sein ganz persönliches Martinslicht weitergeben. Dafür gibt es die kostenlosen Lichtertüten der Diözese mit einem Bild von St. Martin.

Für die Lichtertüten gibt es drei Aktionsideen:

Ihr bemalt zwei Lichtertüten, die eine Tüte behaltet ihr und die andere Lichtertüte verschenkt Ihr an jemanden, der alleine ist, der krank ist, der Mut braucht oder… Und damit könnt Ihr Menschen eine Freude machen - so wie unser Diözesanpatron St.Martin, der dem Bettler mit seinem Mantelstücke eine Freude gemacht hat.

Und dann stellt Ihr eure Tüte abends immer um 18 Uhr im Zeitraum von 8.-15.11.2021 in ein Fenster bei Euch zuhause. So erstrahlt an vielen Orten das Martinslicht.

Für die dritte Mitmachaktion brauchen wir Eure Fotos rund um das Thema St. Martin. Fotografiert Eure Lichtertüte im Fenster, Eure gebastelte Laterne, Euren Laternenumzug…Schickt sie an martinusgemeinschaft(at)drs.de. Dann werden sie auf martinuswege.de/lichteraktion eingestellt und es entsteht ein buntes Martins-Lichter-Meer auf der Homepage. Zusätzlich postet Ihr die Fotos mit dem #stmartin2021 auf den sozialen Medien. So wird über Bistumsgrenzen hinweg ein tolles Zeichen gesetzt.

Mehr Informationen zur Aktion unter: www.martinuswege.de/lichteraktion/

Bestelladresse der Martinstüten: expedition-drs.de/produkt/lichtertuete

St. Martin 2021

Ideen, Vorlagen und Angebote

Aktuelles

Weihnachten 2021

Hoffnungszeit

Für Johannes Hoffmann ist Josef ein Hoffnungsträger. Der Josef, der immer da ist und auf uns achtet - in seiner wesentlichen und wichtigen Art.
Weiterlesen
Veronika-Stiftung
Dr. Alfons Maurer ist neuer Vorstand der Veronika-Stiftung, die Schwerkranken und Sterbenden beisteht und sich um ältere Menschen und Kinder kümmert.
Weiterlesen