Diözesanleitung an ungewöhnlichem Ort

Zu Gast sind die Mitglieder des diözesanen Leitungsgremiums unter Vorsitz von Bischof Gebhard Fürst auf der Messe Stuttgart. Sie werden um 9 Uhr durch Messegeschäftsführer Roland Bleinroth begrüßt. Die anschließende Arbeitssitzung wird unterbrochen durch einen Wortgottesdienst im ökumenischen „Raum der Stille“, an dem auch die Flughafenseelsorgerin Schwester Agnesita Dobler teilnimmt, die über ihre seelsorgerlichen Aufgaben für Reisende und Messebesucher berichtet. In einer Präsentation und einem geführten Rundgang erhalten die Sitzungsteilnehmer am frühen Nachmittag dann detaillierte Information über die neue Messe auf den Fildern, bevor sie sich wieder mit Beratungen und Beschlüssen befassen.