Diözese Rottenburg-Stuttgart auf den Spuren des heiligen Jakobus

Die Pilger sind in verschiedenen Gruppen unterwegs zum Grab des heiligen Jakobus. Die einzelnen Gruppen fliegen zunächst nach Spanien. Von den jeweiligen Flughäfen aus legen sie dann, je nach Interesse und körperlichen Fähigkeiten, die weitere Wegstrecke nach Santiago im Bus oder in einer Kombination von Bus- und Fußwallfahrt zurück. Gemeinsam sind für alle beteiligten Gruppen ein Eröffnungsgottesdienst in Burgos und ein gemeinsamer Gottesdienst in der Kathedrale von Santiago am 18. Mai.

Für die Teilnahme ist mit einem Gesamtpreis zwischen 900 und 1.000 €. zu rechnen. Nähere Auskünfte erteilt die Diözesanpilgerstelle, E-Mail: pilgerstelle(at)caritas-dicvrs.de, Tel. 0711 / 2633-1233 (Frau Ursula Binder).