Familie

Ferien: Weltweite Abenteuer für Familien geboten

Ein digitales Ideenpaket führt Eltern und Kinder mit viel Kreativität durch alle Kontinente. Die Vorlagen sind nun kostenfrei abrufbar.

Mit den Maskottchen Roxy und Gani nach Südafrika reisen und dort eine eigene Trommel basteln, in Grönland ein Schneemann-Eis genießen und in Nepal den Himalaya besteigen: Das ermöglicht die Diözese Rottenburg-Stuttgart Familien mit ihren digitalen Ideen zum Ferienprogramm „WeltWEITAbenteuer mit Roxy und Gani“.

Mit Beginn der Sommerferien steht Familien so ein 16-tägiges Ferien-Ideenpaket zur Verfügung. Die beiden Maskottchen laden Kinder und Familien dazu ein, mit ihnen um die Welt zu reisen. Da aufgrund der aktuellen Situation Familien nicht so leicht verreisen können, nehmen die beiden Tiere die Menschen auf ihre Erkundungstour durch 16 Länder mit. Die Reise geht von Deutschland über Südengland und Kanada nach Brasilien. Die beiden kommen durch Europa, Afrika, Nord- und Südamerika und Asien. Selbst Australien liegt auf der Reiseroute und viele weitere Länder.

Dabei entdecken die Familien das jeweilige Land mit allen Sinnen. Ideen für landestypische Speisen, für Musik, für Spiele bis hin zu kulturellen Besonderheiten stecken in dem Ferienpaket. Die jeweiligen Vorlagen für den einzelnen Tag können Familien über die Seite www.wir-sind-da.online/weltweitabenteuer abrufen.

Das Gemeinschaftsprojekt verschiedener Einrichtungen und Träger der Diözese Rottenburg-Stuttgart ist kostenfrei und steht allen Interessierten zur Verfügung. Freigeschaltet werden die Ideen mit Ferienbeginn am 29. Juli.