Für Chancengerechtigkeit für Mädchen und junge Frauen tätig

Die promovierte Sozialwissenschaftlerin Stetter-Karp ist seit genau einem Jahr, seit November 2006, in der Diözesanleitung der Diözese Rottenburg-Stuttgart für die Belange der Caritas verantwortlich. Unter anderem ist sie Vorsitzende des Caritasrates, des Aufsichtsgremiums des Caritasverbandes der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Bis 31. Oktober 2006 war sie als Caritasdirektorin eines der drei Vorstandsmitglieder des Diözesan-Caritasverbandes.

IN VIA Katholischer Verband für Mädchen und Frauensozialarbeit Deutschland e.V. engagiert sich für Chancengerechtigkeit für Mädchen und junge Frauen. Der Verband ist in über 70 Städten in Deutschland mit Angeboten der Jugendsozialarbeit, der Au-pair-Beratung und -Vermittlung, der Förderung des freiwilligen sozialen Engagements, der Integration von Migrantinnen sowie in der Trägerschaft von Bahnhofsmissionen tätig. IN VIA ist ein Fachverband im Deutschen Caritasverband.