Für eine Kultur der Hilfe im Sterben

Rottenburg. 30. Oktober 2015. Mit Blick auf die in der kommenden Woche im Bundestag geplante Gesetzes-Abstimmung zur Sterbehilfe hat die Diözese Rottenburg-Stuttgart umfangreiches Informationsmaterial zum Thema zusammengestellt. Auf ihrer Website sind zahlreiche Beiträge in Wort und Bild zu finden, die aus verschiedenen Blickwinkeln Orientierung in der Debatte bieten und die Position der katholischen Kirche verdeutlichen.

„Als Kirche ist es unsere Aufgabe, eine Kultur der Hilfe im Sterben zu pflegen und anzubieten“, sagt Bischof Gebhard Fürst. Dies sei das Gegenteil der ‚Hilfe‘ zum Sterben – des assistierten Suizids oder der Tötung auf Verlangen.

Neben Stellungnahmen und Filmbeiträgen zum Thema sind im Dossier „Sterbebegleitung“ auch Begriffserklärungen sowie Links zu den unterschiedlichen Gesetzesentwürfen zu finden.

  • Initiativseite Sterbebegleitung