Geistliche Kraftorte und Seelenstärker

Landpastorale Zentren, deren Angebote in Zusammenarbeit mit den Ordensgemeinschaften von Reute, Sießen, Untermarchtal und den Redemptoristen erstellt werden, gibt es im hohenlohischen Schöntal, auf dem Schönenberg bei Ellwangen und in Isny im Allgäu.

Die Landpastoralen Zentren haben die Aufgabe, Ehrenamtliche für ihre Mitarbeit in Liturgie, Verkündigung und Diakonie zu stärken, Menschen seelsorgerlich zu begleiten und den Glauben zu erschließen. Die Angebote reichen von Meditations- und Gebetsschulung, Exerzitien im Alltag und Bibelkreisen bis zu Kursen für Wort-Gottes-Feier-Leiter und Schulungen für Kirchengemeinderäte. Hagmann bescheinigte den Zentren, sie würden den Menschen helfen, ihre geistlichen Quellen zu finden und daraus Kraft zu schöpfen für ihren Auftrag als Christen in Kirche und Welt.