Glockengeläut am Samstag lädt zum Gedenken ein

Das Glockenläuten ist auch eine Einladung an die Bevölkerung, zu Hause an den Fernsehschirmen den ökumenischen Trauergottesdienst mitzubegehen, der am Samstag um 11 in der katholischen St.-Karl-Borromäus-Kirche in Winnenden beginnt und von der ARD übertragen wird. Der Gottesdienst wird von Bischof Gebhard Fürst und Landesbischof Frank Otfried July sowie von katholischen und evangelischen Gemeindepfarrerinnen und –pfarrern aus Winnenden und Wendlingen gestaltet. An der Gestaltung wirken auch Schülerinnen und Schüler und Vertreter der Lehrerschaft sowie der Helfergruppen mit.

Im Anschluss an diesen Trauergottesdienst findet ebenfalls in der St.-Karl-Borromäus-Kirche ein Staatsakt statt, an dem Bundespräsident Horst Köhler, Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ministerpräsident Günther Oettinger teilnehmen. Die Politiker nehmen auch bereits an dem Gottesdienst teil, ebenso sind Bischof Fürst und Landesbischof July bei dem Staatsakt zugegen.