"Gotteskünderinnen" entwickeln Zukunftsmodelle

Den Auftakt der zum zweiten Mal vom Fachbereich Frauen der Diözese Rottenburg-Stuttgart mit entwickelten ökumenischen Montags-Reihe "Gotteskünderinnen" macht am 12. November die Grazer Theologin Karin Petter mit dem Thema "Neue Blicke auf Frauen-Körper-Kulturen". Eine Woche später, am 19. November, spricht die Theologin und Bundestags-Vizepräsidentin Katrin Göring-Eckhardt (Bündnisgrüne) über heutige Familien-Lebensformen. Den Abschluss macht am 26. November die Leiterin der Stuttgarter Jugendkirche, Jugendpfarrerin Petra Dais, mit einem Beitrag über Lebens- und Glaubenswelten Jugendlicher. Die Montagspredigten werden mit Musik und Gesprächen aufgelockert. Sie beginnen jeweils um 19.00 Uhr.

Hinweis: Näheres beim Fachbereich Frauen der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Dr. Erika Straubinger-Keuser, Jahnstraße 30, 70597 Stuttgart, Telefon (0711) 9791-229, Email: estraubinger(at)bo.drs.de.