Heiligabend-Talk auf bigFM

Ab 17.45 Uhr senden die beiden Radioleute sechs Stunden lang live und sprechen mit Anrufern.

"Dieses Jahr planen wir ein Weihnachtsquiz mit den Hörern und schauen mal, wie fit die jungen Leute in Sachen biblischer Weihnachtsgeschichte sind", verrät Marc Weyrich. "Aber auch der Spaß wird nicht zu kurz kommen.“ Dazu trägt auch Pater Ernst Kusterer bei, der mit seiner Tuba ins Studio kommen wird. Für den 68-jährigen Geistlichen geht es aber um mehr als Spaß und Unterhaltung: "Als katholischer Seelsorger möchte ich auch für die Hörer ein offenes Ohr haben, die das Weihnachtsfest wegen persönlicher Probleme oder schwerer Schicksalsschläge nicht genießen können."

Gut 100.000 meist jugendliche Hörer in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Saarland und Nordrhein-Westfalen erreichen Weyrich und Kusterer mit ihrer wöchentlichen Seelsorge-Sendung "bigFM nighttalk". Seit zehn Jahren gestalten sie zusammen mit Assistentin Béatrice Krist den katholischen Sonntagabend-Talk im Auftrag der Diözese Rottenburg-Stuttgart und deren Radioredaktion KiP (Katholische Kirche im Privatfunk). Aufgrund des großen Zuspruchs gibt es bereits zum vierten Mal die Sondersendung an Heiligabend oben drauf, teilen die erfolgreichen Macher mit.

Cäcilia Branz