„Ihr ständiger Begleiter“ und „Emmas Glück“

Im dortigen Haus der katholischen Kirche liest Claudia Schreiber am Donnerstag, 26. November aus ihren Werken, zu denen auch der 2008 veröffentlichte Roman „Ihr ständiger Begleiter“ gehört. Diese begleitende Veranstaltung wird durch die Landesstiftung Baden-Württemberg ermöglicht und ist Bestandteil ihres Programms "Neue Brücken bauen .... zwischen Generationen, Kulturen und Institutionen". Die Lesung mit Claudia Schreiber beginnt um 19.30 Uhr im Haus der katholischen Kirche, Königstraße 7, Stuttgart.

"Emmas Glück" ist ein berückender Schelmenroman und zugleich eine wundervolle Liebesgeschichte mit erstaunlichem Ende. "Ihr ständiger Begleiter" beschreibt die Geschichte einer religiösen Sozialisation und ist eine bemerkenswerte Auseinandersetzung mit einem christlichen Gottesbild. Die 50-jährige Schriftstellerin gilt als bezaubernde Leserin. Sie wird begleitet vom Querflöten-Duo Appassionato, das Musik zum Thema der Ausstellung „Noch mal leben vor dem Tod“ spielt. Der Eintritt kostet 8,50 Euro (ermäßigt 6 Euro).

Uwe Renz