Katholische Laienvertreter treffen sich in Rottenburg

Im Rottenburger Priesterseminar werden die Laienvertreter am Freitagabend mit Bischof Gebhard Fürst Gottesdienst feiern. Im Anschluss werden sie über die aktuelle Lage von Kirche und Gesellschaft sprechen, um am Samstag dann Fragen der Gerechtigkeit in Bildung und Wissenschaft und einer Ethik des Lebens zu diskutieren. Am Samstag steht eine Führung durch den Rottenburger Dom auf dem Programm. Die Teilnehmer werden am Sonntag zur Papstmesse nach München abreisen.

Teilnehmen werden die Mitglieder des Präsidiums des Zentralkomitees der Deutschen Katholiken, das Präsidium der katholischen Aktion Österreichs, des Katholischen Laienrates Österreichs und des Schweizerischen Koordinationskomitees Katholischer Laien.

Die Laiengremien sind die von den jeweiligen Bischofskonferenzen anerkannten Vertretungen der Laien. Sie koordinieren und fördern die Arbeit der Laien in der Kirche.