Kirchen beweisen Kompetenz in Bildung

Auf 192 Quadratmeter Fläche halten rund 40 Experten Vorträge, beraten und informieren Fachleute, diskutieren mit Besuchern über aktuelle pädagogische Themen.
Ein Höhepunkt ist am 23. Februar um 14 Uhr in Halle 1 eine Diskussion mit Baden-Württembergs Kultusministerin Marion Schick, Weihbischof Paul Wehrle von der Erzdiözese Freiburg, Landesbischof Ulrich Fischer von der badischen Landeskirche und dem Medizinprofessor Joachim Bauer von der Uniklinik Freiburg über das Thema „Bildung ganz: Mit Religion – Kompetent und zuversichtlich leben können“.
Am 24. Februar um 12:45 Uhr geben auf der alle drei Jahre in Stuttgart stattfindenden „didacta“ Schuldirektor Franz-Josef Schnaidt von der Diözese Rottenburg-Stuttgart und Oberkirchenrat Werner Baur von der württembergischen Landeskirche das Startsignal für das Onlineportal des Ökumenischen Medienladens. Danach stehen Filme und didaktische DVDs zum Download bereit. Den Ökumenischen Medienladen gibt es seit sechs Jahren; er hat rund 7.000 Kunden.
Hinweis: www.kirche-auf-der-bildungsmesse.de, www.oekumenischer-medienladen.de