Kleine Fluchten für Familien

Die Diözese Rottenburg-Stuttgart und die Evangelische Landeskirche in Württemberg haben dafür ein zehntägiges Projekt im katholischen Feriendorf Schramberg entwickelt. Vorgestellt wird es neben vielen weiteren Angeboten für Familien, Kinder und Jugendliche vom 14. bis 22. Januar auf der Landesmesse in Halle 6. In einem Prospekt führen die Kirchen zudem ähnliche Ferienangebote in Baden-Württemberg auf.

Am ersten Messe-Wochenende 14./15. Januar stellen die Kirchen zudem bei der Sonderausstellung „Fahrrad- und Erlebnisreisen“ in Halle 9 unter dem Thema „Geh mit Gott – Pilgerwege in Württemberg“ nicht nur die Jakobuswege in Württemberg vor, sondern auch den Martinusweg (www.martinuswege.de), den Diakonie-Pilgerweg (www.diakonie-pilgerweg.de) sowie den Oberschwäbischen Pilgerweg.

Der Empfang der Kirchen auf der CMT am 19. Januar hat das Schwerpunktthema „Kleine Fluchten“. Es sprechen im ICC um 10 Uhr Sozialministerin Katrin Altpeter und Jürgen Kunze, Direktor der Stiftung Haus Lindenhof. Traditionell laden die Kirchen an den beiden Messesonntagen jeweils um 10.45 Uhr am SWR-Stand in Halle 6 zu kurzen, musikalisch gestalteten Andachten ein. An allen Messetagen gibt es jeweils um 12.45 Uhr meditative „Atempausen“ im Andachtsraum am Eingang Ost.

Uwe Renz