Familie

Kreativ durch dick und dünn

Kreativ durch dick und dünn

Bei einer Kunstaktion haben Familien die Möglichkeit, kreativ zu zeigen, was sie zusammenhält. Bild: DRS

Kinder, Mamas und Papas, Großeltern sowie Tante und Onkel sind eingeladen, an der Kunstaktion für Familien teilzunehmen.

Dabei sollen sie sich kreativ mit folgenden Fragen auseinandersetzen: Was hält die Familie zusammen? Wie schaffen es die einzelnen Mitglieder, gemeinsam durch dick und dünn zu gehen? Und was gibt den Familien Kraft und Hoffnung fürs Leben? Einsendeschluss für die kreativen Ergebnisse ist der 31. Oktober 2021. Die Kunstwerke werden im Anschluss ausgestellt.

„Es darf gemalt, gebastelt, fotografiert, gedichtet und getöpfert werden. Ganz egal – Hauptsache, die Familie wird gemeinsam kreativ“, sagt Ute Rieck, Referentin im Fachbereich Ehe und Familie der Diözese Rottenburg-Stuttgart. „Familien waren in den vergangenen Monaten wegen der Corona-Pandemie extrem gefordert und sind es teilweise immer noch. Gerade in dieser Zeit, in der so vieles nicht möglich war bzw. ist, braucht es den Zusammenhalt, als Familie durch alle Höhen und Tiefen hindurchzugehen“, erläutert Rieck. „Wir wollen mit der Kunstaktion einen Raum schaffen, bei dem Familien diesen Anforderungen kreativ Ausdruck geben. Wer eine Inspiration braucht, hat die Möglichkeit, an einem der vielen Workshops teilzunehmen, die wir im Aktionszeitraum anbieten.“ Die Workshops finden online oder in Präsenz statt. Weitere Informationen zur Aktion und den Workshops finden sich hier.

Die Kunstaktion ist ein Kooperationsprojekt der KEB Stuttgart – Katholisches Bildungswerk Stuttgart e.V., des FEW – Familienerholungswerks der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V., des Familienbunds der Katholiken in der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V., der Seelsorge bei Menschen mit Behinderung – inklusiv und familienorientiert sowie der JuKuS – Jugendkunstschule Kinderwerkstatt e. V.

Aktuelles

Diözesanrat
Der Diözesanrat Rottenburg-Stuttgart ruft alle Katholikinnen und Katholiken Württembergs eindringlich dazu auf, sich impfen zu lassen.
Weiterlesen
Mein Sonntagsevangelium

Hebt eure Köpfe

"Kopf hoch" ist für Melina Lang und Janika Kraft, Studierende in Weingarten, die zentrale Botschaft des Evangeliums am Ersten Adventssonntag.
Weiterlesen