Kurseelsorge und Jakobsweg

Außerdem sind sie am ersten Messewochenende (12./13.1.) bei der Sonderausstellung „Fahrrad- und Erlebnisreisen“ in Halle 9 (Stand 9 B 66) vertreten.

Unter dem Thema „Kurseelsorge“ laden beide Kirchen am Donnerstag, 17. Januar, um 10.00 Uhr zum traditionellen Empfang ins ICS Internationales Congresscentrum (Raum C 6) ein. Zum Thema „Hauptsache gesund!? Auf der Suche nach einem erfüllten Leben“ spricht die Ärztin und Theologin Dr. Beate Jakob vom Deutschen Institut für Ärztliche Mission in Tübingen. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung vom Tamburica-Ensemble aus Luscin in Kroatien.

An den beiden Messe-Sonntagen (13. und 20. Januar) gibt es um 10.45 Uhr auf der SWR-Bühne in Halle 6 kurze Andachten, am 13. Januar mitgestaltet durch das Tamburica-Ensemble, am 20. Januar durch das Posaunenteam des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg. Überdies bieten die Kirchen an jedem Messetag um 12.45 Uhr so genannte „Atempausen“ mit kurzen Impulsen und Ruhezeiten im Andachtsraum (Foyer Messe-Eingang Ost) an.

Am Stand in Halle 6 (Stand 6 B 34) finden sich Angebote katholischer und evangelischer Jugendwerke, Bildungseinrichtungen, Tagungshäuser, Familienferienstätten, Klöster und kirchlicher Reiseveranstalter.

Darüber hinaus ist im Foyer des Eingangs Ost ein „Forum der Kirchen“ eingerichtet, in dem sich die Besucher über den Jakobsweg informieren und mit Kennern des traditionsreichen europäischen Pilgerweges ins Gespräch kommen können.

Informationen in Kürze:
• Informationsstand zur Kurseelsorge in Baden-Württemberg sowie kirchliche Freizeit- und Urlaubsangebote in Halle 6, Stand B 34
• Empfang am Donnerstag, 17. Januar 2013, 10.00 Uhr im ICS, Raum C 6
• Musikalisch gestaltete Andachten an den beiden Sonntagen während der CMT
• tägliche Infos zum Jakobusweg im Forum der Kirchen, Foyer Eingang Ost

Für Fragen und Informationen:

Stefanie Wahle-Hohloch
Freizeit und Tourismusseelsorge
Diözese Rottenburg-Stuttgart
Mobil: 0151 11559824

Karl-Heinz Jaworski
Leiter Kirche Freizeit Tourismus
Evang. Landeskirche Württemberg
Mobil: 0171 6952394

Uwe Renz