Medienbischof mit Intendanten in Rom

An der Reise zum Vatikan nimmt auch der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch, teil. Auf dem Programm der Delegation stehen am Donnerstag, 3. Februar, Gespräche mit Kardinalstaatssekretär Tarcisio Bertone, mit dem Sekretär der Kongregation für die Glaubenslehre, Erzbischof Louis Francesco Ladaria S.J., sowie mit Jürgen Schmid, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland beim Heiligen Stuhl.

Auch kulturelle Besonderheiten des Vatikans werden den deutschen Medienverantwortlichen präsentiert. So werden sie am Donnerstag bei einem Privatbesuch vom Direktor der Vatikanischen Museen, Professor Arnold Nesselrath, durch ausgewählte Teile der Museen wie die Stanzen des Raffael und durch die Sixtinische Kapelle geführt. Der Freitagvormittag ist einem Besuch des Campo Santo Teutonico, dem Besuch des Grabs Papst Johannes Pauls II. und ausgewählter Bereiche des Petersdoms sowie der nicht öffentlich zugänglichen Privatkapelle der Päpste im Lateran mit Besichtigung neu entdeckter und restaurierter Fresken gewidmet.